Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Besuche am japanischen Yasukuni-Schrein durch amtierende Premierminister 1945-2013

Von 1945 bis 2013 besuchten einige amtierende Premierminister den Yasukuni-Schrein in Tokio. Zwischen 1945 und 1985 waren Besuche dieser noch häufiger, Satō Eisaku besuchte den Schrein während seiner Amtszeit etwa elf mal. Seit 1985 wurden die Besuche jedoch viel seltener und hörten bis auf wenige Ausnahmen beinahe vollständig auf.

Die Geschichte des Schreins

Der Yasukuni-Schrein wurde im Jahr 1869 vom damaligen Kaiser in der neuen Hauptstadt des Kaiserreiches (Tokio) errichtet, im Gedenken an die gefallenen Kaisertreuen der Meiji-Restauration. Seitdem wurden weitere Namen verschiedener Konflikte dem Schrein hinzugefügt und in die Verehrung mit einbezogen. Der Yasukuni-Schrein ist der Kategorie der Shintō-Schreine zuzuordnen, welche einer religiöse Verehrung von Geistern (Kami) dienen. Weiterhin nimmt der Yasukuni-Schrein als sogenannter "Chokusaisha" eine wichtige Rolle in der japanischen Kultur ein, da zu zwei wichtigen Feiertagen Abgesandte des Tenno dort erscheinen müssen, um Opfergaben darzubringen und die Verstorbenen zu ehren.

Kontroverse

Der Yasukuni-Schrein befindet sich im Zentrum einer politischen Kontroverse, denn in ihm werden auch 14 verurteilte Kriegsverbrecher des Zweiten Weltkrieges verehrt. Diese Männer waren im Rahmen der Tokioter Prozesse zum Tode oder zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Seit dem ist die Bedeutung der dargebrachten Opfergaben sehr stark umstritten und nicht jeder Premierminister Japans besuchte den Schrein. Der letzte von Ihnen war im Jahr 2013 Shinzo Abe und sein Besuch löste in der japanischen Öffentlichkeit eine Welle der Empörung aus. Das Ausland und die Opposition kritisierten Abe scharf dafür.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Besuche am japanischen Yasukuni-Schrein durch amtierende Premierminister in den Jahren von 1945 bis 2013

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.03.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2014

Region

Japan

Erhebungszeitraum

1945 bis 2013

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.