Rationen des deutschen Normalverbrauchers nach Rationsjahr 1939-1944

Zu Beginn des Zweiten Weltkrieges im Jahr 1939 hatte der deutsche Normalverbraucher Nahrungsrationen im Umfang von umgerechnet rund 2.400 Kalorien zur Verfügung. Im Laufe des Krieges reduzierte sich diese Zahl bis zum Jahr 1944 auf knappe 2.000 Kalorien.

Ressourcenkrieg

Wie schon im Ersten Weltkrieg blockierte die britische Royal Navy die Seewege des Deutschen Reiches, auch um Nahrungsimporte zu verhindern. In den frühen Jahren glich das Reich dies mit dem Handel auf dem Kontinent aus, etwa mit der Sowjetunion. Aus dieser wurden im Tausch gegen deutsche Maschinen große Mengen an Nahrungsmitteln importiert. Nach dem deutschen Überfall auf die Sowjetunion 1941 wurden die entsprechenden Vorräte geplündert. Darüber hinaus waren unter anderem die Hauptziele der massiven Bombenangriffe auf das Deutsche Reich seine Industrie- und Bevölkerungszentren. Die Landwirtschaft war hingegen kein direktes Prioritätsziel.

Lehren aus dem Ersten Weltkrieg

Im Ersten Weltkrieg war es zu massiven Engpässen in der Versorgung mit Nahrungsmitteln gekommen. Zwar wurden auch im Zweiten Weltkrieg die Rationen gekürzt, jedoch nicht in dem Maße wie in den Jahren 1914 bis 1918. Zum einen wurden durch Kriegsgefangene und ausländische Zwangsarbeiter die notwendigen personellen Probleme, durch die Einberufung Deutscher, in der Landwirtschaft ausgeglichen. Außerdem wurden große Mengen Nahrungsmittel aus den besetzten Gebieten beschlagnahmt und in das Reich transportiert. Dies geschah auf Kosten der besetzen Länder. Erst gegen Kriegsende, als der Zustrom an Nahrungsmitteln von außen versiegte, kam es zu großflächigem Hunger.
Am 01. September 1939 begann mit dem deutschen Überfall auf Polen der Zweite Weltkrieg. Dieser sollte von zahlreichen deutschen Kriegsverbrechen geprägt sein und mehr als 70 Millionen Menschenleben fordern.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Rationen des deutschen Normalverbrauchers nach Rationsjahr während des Zweiten Weltkrieges in den Jahren 1939 bis 1944

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
16% Rabatt bis 30.09.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

1939 bis 1944

Hinweise und Anmerkungen

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Zweiter Weltkrieg"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.