Fleischwarenindustrie

Zur Fleischwarenindustrie werden die Schlachtung, Verarbeitung, Haltung und der Transport von Tieren, sowie die Verpackung und die Qualitätskontrolle von Fleischwaren gezählt. Die Fleischwarenindustrie ist Teil der Lebensmittelindustrie.


In Deutschland war die Fleischwarenindustrie mit einem Umsatz von rund 41 Milliarden Euro im Jahr 2013 der umsatzstärkste Zweig des Ernährungsgewerbes.

Für weitere Informationen siehe: Daten & Fakten zur Fleischindustrie.

Artikel anfragen/senden

Sie möchten auf ein fehlendes Thema hinweisen, Hinweise zu einem bestehenden Artikel geben oder einen Artikel für die Veröffentlichung einreichen? Dann wenden Sie sich an kundenservice@statista.com.