Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Ranking der Militärmacht von NATO- und SOZ-Staaten* nach dem Global Firepower Index

Ranking der Militärmacht von NATO-Staaten und SOZ-Staaten* nach den Platzierungen im Global Firepower Index 2019

von Bruno Urmersbach, zuletzt geändert am 23.05.2019
Ranking der Militärmacht von NATO- und SOZ-Staaten* nach dem Global Firepower Index Die Statistik zeigt die Mitgliedstaaten der NATO und der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) sortiert nach ihren Platzierungen im Ranking der Militärmacht nach dem Global Firepower Index (GFI) 2019. Im Jahr 2019 sind die USA das Land mit der größten militärischen Stärke, sowohl innerhalb der NATO- und SOZ-Staaten, als auch weltweit. Auf den Plätzen zwei bis vier folgen die Mitgliedsstaaten der SOZ, Russland, China und Indien, die auch allgemein zu den mächtigsten Staaten der Welt gezählt werden.
Global Firepower Index

Der Global Firepower Index ist eine von der Plattform Gobal Firepower berechnete Kennzahl, die die militärische Stärke von 139 Staaten der Welt bemisst. In die Berechnung des Index fließen neben Gesichtspunkten wie der Truppenstärke und dem Umfang der Ausrüstung auch geographische, wirtschaftliche, entwicklungs- und bündnispolitische Faktoren. Der Besitz von Nuklearwaffen wird nicht erfasst und fließt nicht in die Berechnung ein. Zur genauen Berechnung des Global Firepower Index macht die Quelle keine Angaben.

NATO

Die NATO ist ein militärisches Verteidigungsbündnis, dem aktuell 28 europäische und nordamerikanische Staaten angehören. Hauptaufgaben der NATO liegen im Bereich der Sicherheits- und Verteidigungspolitik, der Konfliktverhütung und Krisenbewältigung sowie der Abrüstung und Rüstungskontrolle. Siehe auch die Statistik zum Anteil der Militärausgaben am Bruttoinlandsprodukt in den NATO-Staaten.

Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ)

Die Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ) wurde 2002 mit dem Ziel gegründet, das Vertrauen und die Zusammenarbeit der acht Mitgliedsstaaten in verschiedenen Bereichen wie der Handels- und Sicherheitspolitik zu stärken. Die SOZ umfasst circa 40% der Weltbevölkerung und wird von manchen Beobachtern als internationales Gegengewicht zur NATO verstanden. Folgende Staaten sind Mitglieder der Organisation:
  • China
  • Kasachstan
  • Kirgisistan
  • Russland
  • Tadschikistan
  • Usbekistan
  • Indien (seit 2017)
  • Pakistan (seit 2017)
Mehr erfahren

Ranking der Militärmacht von NATO-Staaten und SOZ-Staaten* nach den Platzierungen im Global Firepower Index 2019

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Premium-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Führende Unternehmen vertrauen Statista:
googleottopaypalpgsamsungtelekom
Verwandte Studien: Direkter Download als PDF oder PPTX
NATO
NATO

Alle Infos –
in einer Präsentation

NATO

Das ganze Thema "NATO" in einem Dokument: Redaktionell und in übersichtlichen Kapiteln aufbereitet. Inklusive detaillierter Quellenangaben.

Ich habe noch nie schneller eine Präsentation mit aussagekräftigen Fakten unterlegt.
Dr. Felix Wunderer

Dr. Felix Wunderer
VP Business Communication Products, Deutsche Telekom AG

Statistiken zum Thema: "NATO"
  • Budget und Militärausgaben
  • Militärausgaben Überblick
  • Militärische Kennzahlen
  • Meinungsumfragen
Statista entdecken
Brauchen Sie Hilfe bei der Recherche mit Statista? Tutorials und erste Schritte
Weitere Inhalte: Statistiken, Studien & Themen
Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.
Haben Sie Fragen zu unseren Unternehmenslösungen?

Wir senden Ihnen umgehend detailierte Informationen zum Corporate-Account.