Umfrage zur militärischen Verteidigung der NATO-Staaten durch Deutschland bis 2024

Falls ein NATO-Mitgliedstaat angegriffen wird, sollte Deutschland sich an einem Militäreinsatz zur Verteidigung dieses Landes beteiligen?

Download
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Ask Statista Research nutzen

Veröffentlichungsdatum

Januar 2024

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2022 bis 2024

Anzahl der Befragten

1.018 Befragte²

Altersgruppe

ab 16 Jahre

Art der Befragung

Persönliche Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Einmal angenommen, ein anderer NATO-Mitgliedstaat wird angegriffen: Sollte sich Deutschland in diesem Fall an einem Militäreinsatz zur Verteidigung dieses Landes beteiligen, oder sollte Deutschland sich möglichst aus einem Militäreinsatz heraushalten?"

¹ Die Umfrage wurde im Mai 2022 (nach dem russischen Angriff auf die Ukraine) durchgeführt.

² Anzahl der Befragte im letzten Erhebungszeitraum im Januar 2024.

Zitierformate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. $2,388 USD / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Starter Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
$199 USD / Monat *
Professional Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: " NATO "

Weitere Statistiken, die Sie interessieren könnten NATO

Budget und Militärausgaben

8

Militärausgaben Überblick

8

Militärische Kennzahlen

8

Meinungsumfragen

8

Weitere verwandte Statistiken

10
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. $2,388 USD / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Professional Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.