Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Rüstung und Rüstungsindustrie

Als Rüstung bezeichnet man die militärischen Maßnahmen und Mittel zur Vorbereitung von militärischen Angriffs- oder Verteidigungshandlungen. Bei Rüstung geht es in erster Linie um den Verkauf von Rüstungsgütern durch Rüstungsunternehmen und deren Kauf durch Staaten. Zu den Militärausgaben gehören zudem unter anderem die Personalkosten und die Instandhaltung der vorhandenen Rüstungsgüter.

Militärausgaben und -Einnahmen weltweit: Die größten Waffenexporteure und -Importeure

Im Jahr 2020 beliefen sich die weltweiten Militärausgaben auf insgesamt rund 1,96 Billionen US-Dollar. Die Länder mit den höchsten Militärausgaben sind die USA, China und Indien, wobei die USA im Jahr 2020 mit rund 778 Milliarden US-Dollar bei weitem die höchsten Militärausgaben tätigte. Die Militärausgaben von Deutschland beliefen sich im Jahr 2020 auf rund 52,8 Milliarden US-Dollar. Damit betrug der Anteil der Militärausgaben am Bruttoinlandsprodukt ungefähr 1,4 Prozent. Der deutsche Marktanteil beim Export von konventionellen Waffen lag zwischen 2016 und 2020 bei ca. 5,5 Prozent. Damit war Deutschland in diesem Zeitraum nach den USA, Russland und Frankreich der viertgrößte Rüstungsexporteur weltweit. Der größte Importeur von konventionellen Waffen zwischen 2016 und 2020 war Saudi-Arabien mit elf Prozent Marktanteil. Die Rüstungsexporte aus Deutschland hatten im Jahr 2020 einen TIV-Index-Wert von rund 1,23 Milliarden. Der SIPRI-Index versucht, die Produktionskosten zu vereinheitlichen und damit eine Vergleichbarkeit zwischen den Rüstungsexporten herzustellen, unabhängig vom finanziellen Wert.

Die größten Rüstungsschmieden weltweit und in Deutschland

Das größte Rüstungsunternehmen gemessen am Umsatz mit Rüstungsgütern war im Jahr 2019 Lockheed Martin. Der Konzern erwirtschaftete mit seinen Rüstungswaren im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 53,2 Milliarden US-Dollar. Obwohl Boeing den weitaus größeren Teil des Umsatzes in der zivilen Luftfahrt erzielt, gehört der Konzern auch im Bereich der Rüstungsgüter zu den größten Unternehmen der Branche und folgt in der Liste der größten Rüstungsunternehmen nach Umsatz nach Lockheed Martin. Auch die US-amerikanische Northrop Grumman Corporation gehört zu den entsprechenden drei größten Rüstungsunternehmen der Welt. In Deutschland zählt die Airbus Group zu den größten Rüstungsunternehmen. Ähnlich wie beim US-amerikanischen Konkurrenten Boeing erzielt der Flugzeugbauer Airbus nur einen Anteil der Umsätze im Rüstungsgeschäft. Ein weiterer bedeutender Mischkonzern zwischen Rüstung und Automobilindustrie ist die Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf.


Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Rüstung" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Rüstungsausgaben Deutschland

Rüstungshandel

Rüstungsunternehmen

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 76 Statistiken aus dem Thema "Rüstung".

Rüstung

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Rüstung und Rüstungsindustrie

Als Rüstung bezeichnet man die militärischen Maßnahmen und Mittel zur Vorbereitung von militärischen Angriffs- oder Verteidigungshandlungen. Bei Rüstung geht es in erster Linie um den Verkauf von Rüstungsgütern durch Rüstungsunternehmen und deren Kauf durch Staaten. Zu den Militärausgaben gehören zudem unter anderem die Personalkosten und die Instandhaltung der vorhandenen Rüstungsgüter.

Militärausgaben und -Einnahmen weltweit: Die größten Waffenexporteure und -Importeure

Im Jahr 2020 beliefen sich die weltweiten Militärausgaben auf insgesamt rund 1,96 Billionen US-Dollar. Die Länder mit den höchsten Militärausgaben sind die USA, China und Indien, wobei die USA im Jahr 2020 mit rund 778 Milliarden US-Dollar bei weitem die höchsten Militärausgaben tätigte. Die Militärausgaben von Deutschland beliefen sich im Jahr 2020 auf rund 52,8 Milliarden US-Dollar. Damit betrug der Anteil der Militärausgaben am Bruttoinlandsprodukt ungefähr 1,4 Prozent. Der deutsche Marktanteil beim Export von konventionellen Waffen lag zwischen 2016 und 2020 bei ca. 5,5 Prozent. Damit war Deutschland in diesem Zeitraum nach den USA, Russland und Frankreich der viertgrößte Rüstungsexporteur weltweit. Der größte Importeur von konventionellen Waffen zwischen 2016 und 2020 war Saudi-Arabien mit elf Prozent Marktanteil. Die Rüstungsexporte aus Deutschland hatten im Jahr 2020 einen TIV-Index-Wert von rund 1,23 Milliarden. Der SIPRI-Index versucht, die Produktionskosten zu vereinheitlichen und damit eine Vergleichbarkeit zwischen den Rüstungsexporten herzustellen, unabhängig vom finanziellen Wert.

Die größten Rüstungsschmieden weltweit und in Deutschland

Das größte Rüstungsunternehmen gemessen am Umsatz mit Rüstungsgütern war im Jahr 2019 Lockheed Martin. Der Konzern erwirtschaftete mit seinen Rüstungswaren im Jahr 2019 einen Umsatz von rund 53,2 Milliarden US-Dollar. Obwohl Boeing den weitaus größeren Teil des Umsatzes in der zivilen Luftfahrt erzielt, gehört der Konzern auch im Bereich der Rüstungsgüter zu den größten Unternehmen der Branche und folgt in der Liste der größten Rüstungsunternehmen nach Umsatz nach Lockheed Martin. Auch die US-amerikanische Northrop Grumman Corporation gehört zu den entsprechenden drei größten Rüstungsunternehmen der Welt. In Deutschland zählt die Airbus Group zu den größten Rüstungsunternehmen. Ähnlich wie beim US-amerikanischen Konkurrenten Boeing erzielt der Flugzeugbauer Airbus nur einen Anteil der Umsätze im Rüstungsgeschäft. Ein weiterer bedeutender Mischkonzern zwischen Rüstung und Automobilindustrie ist die Rheinmetall AG mit Sitz in Düsseldorf.


Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)