Statistiken zum Thema Kohle in Deutschland

Kohle ist wie Erdgas und Erdöl ein fossiler Rohstoff. Steinkohle und Braunkohle werden in Deutschland vornehmlich für die Energiegewinnung eingesetzt. Der Kohleverbrauch von Deutschland belief sich 2015 auf 78,3 Millionen Tonnen Öläquivalent. Mit einem Anteil von 1,1 Prozent an der weltweiten Kohleproduktion gehört Deutschland zu den Top 15 Kohleförderländern. Hierzulande wurden im Ruhrevier 2016 rund 2,5 Millionen Tonnen Steinkohle gefördert. Insgesamt umfasste die Kohleproduktion von Deutschland im Vorjahr ein Volumen von rund 184 Millionen Tonnen. Der übrige Bedarf wird durch Importe aus dem Ausland gedeckt. Die Einfuhrmenge von Steinkohle aus der EU etwa lag 2015 bei etwa 3,9 Millionen Tonnen.

Fossile Energie: Kohle in Deutschland - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Fossile Energie: Kohle in Deutschland
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Infografiken zum Thema

Kohle in Deutschland Infografik - Kohlekraftwerke in Deutschland
Anzahl der Beschäftigten in Kohlebergbau in DeutschlandBrutto-Verbrauch und Förderung von Steinkohle in der EU in KilotonnenAnteil ausgewählter Staaten an der weltweiten Kohleförderung

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Kohle"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.