Statistiken zum Thema Heißgetränke

Veröffentlicht von Statista Research Department, 06.03.2019
Der Markt für Heißgetränke beinhaltet in erster Linie die Produktion, den Verkauf und den Konsum von Kaffee, Tee und Trinkschokolade. Der Pro-Kopf-Konsum von Heißgetränken ist innerhalb Deutschlands in den vergangenen Jahren konstant geblieben - so verbrauchte der Durchschnittsdeutsche zuletzt rund 162 Liter Bohnenkaffee, 53 Liter Kräuter- bzw. Früchtetee und mehr rund 26 Liter Schwarzen und Grünen Tee. Das gesamte Marktvolumen im Segment Heißgetränke lag in Deutschland zuletzt bei etwa 5,3 Milliarden Euro. Dabei war im Verlauf der letzten Jahre eine leicht ansteigende Tendenz zu erkennen.

Innerhalb Europas liegt der Pro-Kopf-Konsum von Kaffee in Finnland am höchsten, gefolgt von Norwegen und Island. Auch die Österreicher und Schweizer weisen einen hohen durchschnittlichen Kaffeeverbrauch vor. Insgesamt geben deutsche Konsumenten im Lebensmittelhandel rund vier Milliarden Euro für Kaffee in verschiedenen Formen aus. Zu den beliebtesten Kaffeearten gehören in Deutschland der Röst-/Bohnenkaffee aus der Filtermaschine sowie der Röstkaffee in Kapseln oder Pads. Dabei bevorzugen die Konsumenten hierzulande u.a. Kaffeepads der Marken Senseo, Tchibo und Jacobs.

Zu den beliebtesten Marken für Tee gehören in Deutschland die Anbieter Teekanne, Meßmer und Milford. Mehr als die Hälfte des hierzulande verkauften Tees wird im Lebensmitteleinzelhandel bzw. in Discountern abgesetzt. Auf den Teefachhandel entfällt immerhin ein Marktanteil von rund 18 Prozent. Die Teekonsumenten genießen ihren Tee laut einer Statista-Umfrage am liebsten zu Hause. Dabei wird vor allem Früchtetee, Kräutertee und Schwarzer Tee getrunken. Wie bei vielen anderen Lebensmitteln wächst auch bei Tee der Fairtrade-Anteil stetig an, zuletzt summierte sich der abgesetzte Tee mit einem Fairtrade-Siegel auf rund 365 Tonnen.

Trinkschokolade wird im Vergleich zu Kaffee und Tee eher selten konsumiert. Weniger als ein Prozent der Deutschen trinken diese täglich, drei Prozent mehrmals pro Woche. In einer Erhebung von Statista stellte sich heraus, dass drei Viertel der Konsumenten gerne zu Hause Trinkschokolade genießen. Weitere Orte für den Konsum waren Cafés und im Rahmen von Besuchen von Freunden und Verwandten. Zu den bevorzugten Sorten gehört die Trinkschokolade, die aus Kakaopulver hergestellt wird. Rund 60.000 Tonnen Kakao werden in Deutschland für kakaohaltigen Zubereitungen für die Herstellung von Getränken jährlich verwendet.

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 81 Statistiken aus dem Thema "Heißgetränke".

Heißgetränke

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Heißgetränke" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Tee

Trinkschokolade/ Kakao

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.