Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Arbeitslosenzahl in der Schweiz nach Kantonen Januar 2021

Im Kanton Zürich waren im Januar 2021 rund 30.760 Arbeitslose registriert; dies waren 51 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Mit 87,3 Prozent verzeichnete der Kanton Nidwalden den größten Anstieg der Arbeitslosenzahl gegenüber dem Vorjahresmonat.
Weitere einschlägige Statistiken, wie etwa zur Arbeitslosigkeit und den Gehältern in der Schweiz, sind auf unserer Themenseite zum Schweizer Arbeitsmarkt verfügbar.

Anzahl der Arbeitslosen in der Schweiz nach Kantonen im Januar 2021

Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Staatssekretariat für Wirtschaft

Veröffentlichungsdatum

Februar 2021

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

Januar 2021

Hinweise und Anmerkungen

Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) definiert registrierte Arbeitslose als Personen, die bei einem Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum gemeldet sind, keine Stelle haben und sofort vermittelbar sind. Dabei ist unerheblich, ob diese Personen eine Arbeitslosenentschädigung beziehen oder nicht.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Arbeitsmarkt in der Schweiz"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.