Gastronomiebetriebe in der Schweiz nach Kantonen bis 2017

Im Jahr 2017 gab es in Zürich mit 3.289 die meisten Gastronomiebetriebe aller Schweizer Kantone. Es folgten Bern mit 2.477 und Waadt mit 2.123 Gaststätten.

Zürich

Es verwundert nicht, dass Zürich die meisten Gastronomiebetriebe in der Schweiz aufweist. Mit einer Fläche von 1.729 km² ist er der siebtgrößte Kanton der Schweiz und mit 1,5 Millionen Einwohnern sogar der Bevölkerungsstärkste. Zürich erweist sich zudem als eine Stadt mit einem ausgeprägten kulturellen und kreativen Image. Wer in Zürich leben will, muss jedoch mit hohen Lebenshaltungskosten rechnen – 2018 war Zürich die teuerste Stadt der Welt.

Bern

Der Kanton Bern liegt mit der gleichnamigen Bundesstadt/Hauptstadt der Schweiz bei der Anzahl der Gastronomiebetriebe hinter Zürich. Als politischer Mittelpunkt mit der städtischen, kantonalen und eidgenössischen Verwaltung bietet Bern ein passendes Angebot an Restaurants- und Gastronomiebetrieben. Ein Restaurantbesuch mit einem 3-Gänge-Menü für eine Person in einem Mittelklasse-Restaurant kostete im Jahr 2018 in Bern im Durchschnitt 50,37 US-Dollar und zählte damit zu den teuersten Restaurantbesuchen in Europas Hauptstädten.

Anzahl der Gastronomiebetriebe in der Schweiz nach Kantonen in den Jahren 2015 bis 2017

201520162017
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
----
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

August 2019

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

2015 bis 2017

Hinweise und Anmerkungen

Die Daten beziehen sich auf die Wirtschaftsabteilungen nach der allgemeinen Systematik der Wirtschaftszweige NOGA 2008. Detaillierte Informationen finden sich in der Publikation "NOGA 2008. Allgemeine Systematik der Wirtschaftszweige. Erläuterungen":
- 561001 Restaurants, Imbissstuben, Tea-Rooms und Gelaterias
- 561002 Restaurants mit Beherbergungsangebot
- 561003 Verwaltung von Restaurantssbetrieben
- 562100 Event-Caterer
- 562900 Erbringung sonstiger Verpflegungsdienstleistungen
- 563001 Bars
- 563002 Diskotheken, Dancings, Night Clubs

Betriebe = institutionelle Einheit: Die institutionelle Einheit ist eine juristisch und wirtschaftlich selbstständige Einheit. Sie entspricht im Privatsektor einem Unternehmen. Im öffentlichen Sektor entspricht sie entweder einem öffentlichen Unternehmen oder einer öffentlichen Verwaltung.

Betriebe, bei denen die Anzahl der Beobachtungen weniger als vier beträgt (vertrauliche Daten) sind in der Berechnung nicht enthalten.

Weitere (historische) Werte können in der Excel-Datei im Bereich Download abgerufen werden.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Gastronomie in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.