Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Verfügbare deutsche Flugzeuge im Ersten Weltkrieg bis Ende 1915

Ende des Jahres 1915 standen dem Deutschen Reich im Ersten Weltkrieg rund 844 Flugzeuge zur Verfügung. Die große Mehrheit dieser Flugzeugtypen waren Bomber und Aufklärer. Je 40 Maschinen waren entweder Kampfeinsitzer oder für den Aufbau einer türkischen Lufteinheit unter deutscher Leitung vorgesehen.

Die Entwicklung der militärischen Luftfahrt

Die Luftfahrt selbst steckte zu Beginn des 20. Jahrhunderts selbst noch in den Kinderschuhen. Erst wenige Jahre zuvor waren überhaupt die ersten motorisierten Flüge gelungen, entsprechend befand sich die dazugehörige Industrie erst noch im Aufbau. Auch Luftschiffe, welche vergleichsweise häufiger eingesetzt wurden, waren noch verhältnismäßig neue Erfindungen. Eine entsprechend geringe Bedeutung hatte die Luftfahrt also zunächst auch für das Militär. Erst durch wenige Pioniere wurde das Potential der Waffengattung erkannt und mehrere Pilotprojekte wurden ins Leben gerufen. Zunächst rekrutierten sich Piloten oft aus den Pionier- oder Kavallerieeinheiten, da angenommen wurde diese würden entsprechende Aufgaben übernehmen.

Luftkrieg im Ersten Weltkrieg

Zunächst wurden Flugzeuge vor allem zur Aufklärung eingesetzt und den Luftschiffen kam die Aufgabe strategischer Bombardements zu. Die Luftschiffe waren jedoch zu große und einfache Ziele und konnten verhältnismäßig leicht abgeschossen werden. Die Genauigkeit von Bombenabwürfen und deren Sprengkraft war zudem deutlich eingeschränkt. Erst die Bestückung von Flugzeugen mit Maschinengewehren und Vorrichtungen für Bomben brachte den Kampf richtig in die Lüfte. Entwicklungen wie das Unterbrechergetriebe förderten diese Entwicklung zusätzlich. Ab diesem Zeitpunkt war es den deutschen Piloten möglich, durch die eigenen Propeller zu feuern, ohne diese zu zerstören. Diese Überlegenheit führte zwischen August 1915 und dem Beginn des Jahres 1916 zur sogenannten "Fokker-Plage", benannt nach dem entsprechenden deutschen Jagdflieger. Im Laufe des Krieges nahm die Bedeutung der Luftwaffen immer mehr zu.

Weitere Informationen zu historischen Themen finden Sie hier.

Anzahl der verfügbaren deutsche Flugzeuge im Ersten Weltkrieg bis Ende des Jahres 1915

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
33% Rabatt bis 31.05.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

1980

Region

Europa

Erhebungszeitraum

1915

Hinweise und Anmerkungen

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Geschichte"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.