Statistiken zu Netflix

Statistiken zu Netflix

Statistiken zum Streaming-Anbieter Netflix

Das US-Unternehmen Netflix wurden 1997 in Kalifornien gegründet und fungierte zunächst als Online-DVD-Verleih. Im Jahr 2016 setzte der Video-on-Demand-Anbieter mehr als 8,83 Milliarden US-Dollar um. Mit rund fünf Milliarden US-Dollar wurde der größte Umsatzanteil durch Streaming-Angebote in den USA erzielt. Der Gewinn belief sich im gleichen Zeitraum auf 186,68 Millionen US-Dollar.

In den USA zählt Netflix zu den größten Streaming-Anbietern. Im Jahr 2013 startete Netflix mit der Eigenproduktion von Fernsehformaten wie der preisgekrönten Serie House of Cards. Im US-Netflix-Katalog befanden sich Anfang November 2016 mehr als 1.200 Serien und 4.065 Filme. Seit September 2014 ist der Streaming-Dienst in Deutschland verfügbar und gehört auch hierzulande zu den beliebtesten Video-on-Demand-Anbietern. Mittlerweile ist Netflix in fast allen Ländern der Welt verfügbar und konnte Ende 2016 fast 94 Millionen Abonnenten verzeichnen. Laut einer Prognose soll sich die Zahl der Netflix-Abonnenten weltweit im Jahr 2021 auf knapp 118 Millionen belaufen.



Bild: Netflix

Mehr anzeigen   



Empfohlene Statistiken zum Thema „Netflix“
  • Das ganze Thema in einem Dokument
  • Direkt Downloaden
  • Große Zeitersparnis
Neueste Infografik zum Thema Netflix
Netflix Infografik - Nur 7% der Deutschen nutzen Netflix
Verwandte Statistiken