Daten und Statistiken zum Thema Bitcoin

Bitcoin ist eine virtuelle Währung, die seit 2009 ohne Einfluss von Staaten oder Finanzinstitutionen erzeugt und gehandelt wird. Sie wird durch das Lösen komplexer mathematischer Probleme, dem sogenannten "Mining" oder Schürfen, erschaffen. Überweisungen erfolgen über eine spezielle Peer-to-Peer Anwendung, weshalb keine zentrale Abwicklungsstelle nötig ist. Derzeit befinden sich rund 17,3 Millionen Bitcoins im Umlauf. Im August 2017 wurde die Bitcoin-Blockchain gespalten. Neben dem Bitcoin gibt es nun die virtuelle Währung Bitcoin Cash. Der Wert eines Bitcoins liegt derzeit bei etwa 5.694 Euro (Stand: 01.11.2018).

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 19 Statistiken aus dem Thema "Bitcoin".


Bitcoin stellt eine Alternative zu staatlichen Währungen dar und gibt den Nutzern eine schnelle und anonyme Möglichkeit bargeldlos zu bezahlen. In der Möglichkeit der anonymen Bezahlung sehen auch viele Nutzer von illegalen Schwarzmärkten im Internet einen Vorteil, sodass Bitcoins als Zahlungsmittel im Darknet-Markt bevorzugt genutzt werden.

Die wachsende Beliebtheit von Bitcoin spiegelt sich in der Zahl der Transaktionen wider: Bis Ende Oktober 2018 wurden weltweit insgesamt rund 353 Millionen Zahlungen abgewickelt. Interessant gestaltet sich auch die Aufteilung des Bitcoin-Bestandes. Von insgesamt rund 2,4 Millionen Bitcoin-Konten lagen auf rund 7,62 Millionen Konten zwischen 0 und 0,001 Bitcoins.

Der Erfolg des Bitcoin führte zur Einführung einer ganzen Reihe alternativer virtueller Währungen, wie z.B. Ethereum, Ripple oder Litecoin. Ein Vergleich mit alternativen digitalen Währungen bezüglich der Marktkapitalisierung zeigt jedoch, dass keine der anderen digitalen Geldeinheiten den Wert des Bitcoin erreicht: Mit über 110,9 Milliarden US-Dollar liegt Bitcoin deutlich an der Spitze. Mit großem Abstand folgen Ethereum (rund 20,52 Milliarden US-Dollar) und XRP(18,12 Milliarden US-Dollar). Ohnehin fungiert der Bitcoin quasi als digitale Leitwährung.

In Deutschland beläuft sich die Bekanntheit der digitalen Währung in der Bevölkerung auf rund 64 Prozent. Im Rahmen einer Umfrage zu den Gründen der Nutzung von Bitcoin gaben 53 Prozent der Befragten Neugier als Nutzungsgrund an. Gegen die Nutzung von Bitcoin spricht für 63 Prozent der Befragten einer Umfrage das fehlende Interesse an dem Thema und für 44 Prozent der Befragten die Angst vor einem Wertverlust.

Bitcoin

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Bitcoin" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Kennzahlen

Umfrageergebnisse

Interessante Statista-Reporte

Statista Topliste
Statista Digital Market Outlook - Trend Report
Statista Digital Market Outlook - Market Report

Weitere interessante Themen aus der Branche "B2C-E-Commerce"

Verwandte Themen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.