Statistiken zur Walt Disney Company

Die Walt Disney Company - kurz Disney – ist ein US-amerikanischer Medienkonzern. Das Unternehmen wurde 1923 von den Brüdern Walt und Roy Disney als Disney Brothers Cartoon Studio gegründet und mit seinen Zeichentrick- und Unterhaltungsfilmen weltbekannt. Der Hauptsitz von Disney befindet sich in Burbank, Kalifornien. Der Umsatz von Disney lag im Geschäftsjahr 2016 bei mehr als 55,6 Milliarden US-Dollar. Der größte Umsatzanteil wurde im Segment Media Networks erwirtschaftet. Es folgen die Geschäftssegmente Parks and Resorts (mehr als 16,97 Mrd. US-Dollar) und Studio Entertainment (rund 9,44 Milliarden US-Dollar).


In der Filmproduktion setzt Disney zunehmend auch auf Animation. Der Animationsfilm "Die Eiskönigin - Völlig Unverfroren" aus dem Jahr 2013 ist einer der zehn erfolgreichsten Kinofilmen aller Zeiten (Stand: November 2016). Der Film konnte mehr als 1,2 Milliarden US-Dollar an den Kinokassen weltweit einspielen. Zur Filmsparte des Konzerns gehören unter anderem die Produktionsfirmen Miramax Films, Pixar Animation Studios, Lucasfilms und Marvel Studios.
Im internationalen Vergleich ist Disney der führende Betreiber von Freizeitparks. Im Ranking der zehn besucherstärksten Freizeitparks weltweit sind bis auf eine Ausnahme nur Vergnügungsparks der Walt Disney Company aufgelistet. Das Magic Kingdom (Florida) führt die Liste mit rund 20,5 Millionen Besuchern im Jahr 2015 an.

Mehr erfahren

Disney - Wichtige Statistiken

Diese Statistiken könnten Sie auch interessieren

Weitere interessante Themen aus der Branche "Film & Kino"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.