Statistiken zum Bauhauptgewerbe

Veröffentlicht von A. Breitkopf, 15.11.2018
Die im Bauhauptgewerbe tätigen Unternehmen beschäftigen sich vorwiegend mit Arbeiten des Rohbaus im Hoch- und Tiefbau sowie mit dem Straßenbau. Das deutsche Bauhauptgewerbe erwirtschaftet rund 113 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2017 und beschäftigt rund 812.000 Personen. Über ein Drittel des Umsatzes wird in den Bundesländern Bayern und Nordrhein-Westfalen generiert.

Rund 75.000 Betriebe in Deutschland sind derzeit im Bauhauptgewerbe tätig; über 80 Prozent davon sind kleine Unternehmen mit maximal 19 Beschäftigten. Rund 1.300 der Betriebe meldeten im Jahr 2017 Insolvenz an. Die meisten Insolvenzverfahren werden im klassischen Hochbau sowie im Bereich Dämmung eröffnet.

Mit einer Bauleistung von rund 24 Milliarden Euro ist die Hochtief AG mit Sitz in Essen das mit Abstand größte deutsche Bauunternehmen.



Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 27 Statistiken aus dem Thema "Bauhauptgewerbe".

Bauhauptgewerbe in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Bauhauptgewerbe" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Beschäftigung und Ausbildung

Internationaler Vergleich

Interessante Statista-Reporte

Statista Topliste
Statista Branchenreport - WZ-Code 41,42,43

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.