Statistiken zum Thema Softdrinks

Alkoholfreie Erfrischungsgetränke werden im Sprachgebrauch gerne als Softdrinks bezeichnet. Zur Sparte der Erfrischungsgetränke zählen neben Softdrinks auch Säfte und Saftschorlen, doch die oft süßen Limonaden und Cola-Getränke stehen in der Beliebtheit der Konsumenten weiter oben. Die Basis der Getränke ist dabei Wasser, dem verschiedene Aromen, Zucker, Mineralstoffe, Kohlensäure und andere Inhalte hinzugefügt werden. Aufgrund der Versetzung mit Kohlensäure werden die Erfrischungsgetränke in der englischen Sprache oft als Carbonated Soft Drinks (CSD) bezeichnet. Die Bezeichnung des "soften" (weichen) ist durch Abgrenzung zu Getränken mit Alkohol zu erklären.

Im Segment der alkoholfreien Getränke zählen Erfrischungsgetränke hinter Wasser und Kaffee in Deutschland zu den Produkten mit dem höchsten Pro-Kopf-Verbrauch - der durchschnittliche Konsum von Erfrischungsgetränken summierte sich zuletzt auf rund 123,5 Liter. Dabei zählen die süße Limonaden und die oft koffeinhaltigen Cola-Getränke zu den beliebtesten Erfrischungsgetränken unter den Konsumenten in Deutschland. Jedoch stehen die süßen Erfrischungsgetränke aufgrund des hohen Zuckergehalts oft in der Kritik - ein übermäßiger Konsum birgt negative Folgen für die Gesundheit. In der Vergangenheit wurde vermehrt über eine Zuckersteuer für Produkte mit einem verhältnismäßig hohen Zuckergehalt diskutiert, um den Konsum zu reduzieren - bislang wurde eine solche steuerliche Abgabe jedoch nicht bestimmt. Angebotene Light-Produkte versuchen den Konsumenten den gleichen Geschmack mit einem reduzierten Zuckergehalt zu bieten, doch auch diese Produktsegmente werden vermehrt kritisch hinterfragt.

Bei den Erfrischungsgetränken sind unter deutschen Konsumenten vor allem die Marken Coca-Cola, Fanta und Sprite äußerst beliebt. Die genannten Marken stehen dabei alle unter dem Dach des US-amerikanischen Coca-Cola-Konzerns. Die Marke Coca-Cola zählt zu den bekanntesten und wertvollsten Markennamen der Welt - ihr Wert wird auf rund 70 Milliarden US-Dollar geschätzt. Im umkämpften US-amerikanischen Heimatmarkt ist der Multikonzern PepsiCo mit dem gleichnamigen Cola-Getränk der größte Konkurrent der Coca-Cola-Company. Der Kampf um die Marktherrschaft wird zwischen den beiden Unternehmen nicht nur in den Supermärkten und Getränkeläden geführt, der sogenannte Cola-Krieg reicht bis in die US-amerikanischen Politik: Während Coca-Cola traditionell in Wahlkämpfen die Demokratische Partei unterstützt, steht PepsiCo auf der Seite der Republikaner. Doch ähnlich wie auf dem deutschen Markt kann Coca-Cola auch in den USA auf einen höheren Marktanteil verweisen.

Eine weitere wichtige Sparte im Bereich der Erfrischungsgetränke sind Energy Drinks. Die koffeinhaltigen Getränke sollen eine belebende Wirkung entwickeln und versprechen einen Effekt gegen Müdigkeit. Namhafte Produzenten sind der österreichische Konzern Red Bull oder der US-amerikanische Getränkehersteller Monster Beverage. Ähnlich wie Limonaden und Cola-Getränke weisen Energy Drinks einen hohen Zuckergehalt auf. Neben Zucker und Koffein befinden sich oft auch andere Inhaltsstoffe wie Taurin in den Getränken - ein übermäßiger Konsum von Energy Drinks birgt ebenfalls ein großes gesundheitliches Risiko. Andere Limonadensorten wie unterschiedliche Bitter- oder Brausegetränke sind im Bereich der Erfrischungsgetränke tendenziell Nischenprodukte.

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 49 Statistiken aus dem Thema "Softdrinks".

Softdrinks

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Softdrinks" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Limonaden und Cola-Getränke

Energy Drinks und andere Softdrinks

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.

Statista Locations
KontaktJens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

KontaktEsther Shaulova
Esther Shaulova
Operations Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

KontaktZiyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

KontaktLodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

KontaktCatalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)