US-Wahl: Wahlkampfbudgets der Präsidentschaftskandidaten bis 2012

Diese Grafik thematisiert die US-Präsidentschaftswahl und zeigt die Wahlkampfbudgets der Präsidentschaftskandidaten der Republikaner und der Demokraten bei den Wahlen von 1960 bis 2012. Der jeweilige Gewinner der Wahl ist dabei fett gedruckt. Seit der Wahl im Jahr 1960 gab es lediglich drei Wahlen, bei denen der Kandidat gewonnen hat, der weniger Wahlkampfbudget zur Verfügung hatte.

US-Wahl: Wahlkampfbudgets der Präsidentschaftskandidaten der Republikaner und der Demokraten bei den Wahlen von 1960 bis 2012

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Federal Election Commission; opensecrets.org; Handelsblatt

Veröffentlichungsdatum

Juli 2016

Region

USA

Erhebungszeitraum

1960 bis 2012

Hinweise und Anmerkungen

Der jeweilige Wahlgewinner ist fett gedruckt. Der republikanische Kandidat ist stets zuerst genannt.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "US-Wahl"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.