Umfrage unter Schweizer Unternehmen zu genutzten Recruiting-Kanälen 2015

Diese Statistik zeigt die Ergebnisse einer Umfrage unter Schweizer Unternehmen zu genutzten Recruiting-Kanälen im Jahr 2015. 60,2 Prozent der befragten Schweizer Unternehmen gaben an, Kandidaten über ihr eigenes Netzwerk zu rekrutieren.

Welche Kanäle nutzen Sie heute, um Kandidaten auf Ihre Stellen/Ihr Unternehmen aufmerksam zu machen?

Anteil der Befragten
Jobportale95,6%
Firmen Karriereseite81,8%
Eigenes Netzwerk60,2%
Interne Mitarbeiterempfehlung59,1%
Printtitel
(Zeitung und Fachzeitschriften)
42,3%
Intranet39,1%
Personalberater/Dienstleister/Zeitarbeit34,7%
Social Media Job Postings31,4%
Externe Mitarbeiterempfehlung29,9%
Social Media zur Direktansprache
("Active Sourcing")
29,2%
Social Media zum
Employer Branding
25,6%
Messen
(z.B. Hochschul-, Job&Karrieremessen)
24,1%
Lebenslaufdatenbanken
(eigene)
16,4%
Lebenslaufdatenbanken
(externe)
16,1%
Weitere, nicht genannte2,6%
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Experte(n) (Eva Zils)

Veröffentlichungsdatum

Juni 2015

Region

Schweiz

Erhebungszeitraum

Januar und Februar 2015

Anzahl der Befragten

289 Befragte

Art der Befragung

Online-Umfrage

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Arbeitsmarkt in der Schweiz"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.