Zeitwertkonto von Arbeitnehmer erwünscht

41 Prozent der Befragten würden gerne ein Zeitwertkonto bei ihrer Arbeit haben.

Hätten Sie gerne ein Zeitwertkonto bei Ihrer Arbeitsstelle?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Gothaer

Veröffentlichungsdatum

August 2008

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

25.07.2008 bis 29.07.2008

Anzahl der Befragten

1.033 Befragte

Besondere Eigenschaften

Arbeitnehmer von Unternehmen mit mehr als 20 Beschäftigten, die kein Zeitwertkonto haben

Hinweise und Anmerkungen

Die Quelle weist darauf hin, dass es sich bei der Befragung um eine Online-Befragung handelt. Diese Statistik kann unter dem im Herkunftsverweis angegeben Link aufgerufen werden: Pfadbeschreibung wie folgt: ► Pressemitteilungen ► Datum: 12.08.2008 ► Studie: Zeitwertkonten hoch im Kurs – bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern ► Download Pressemappe ► Ergebnispräsentation, Folie 10. Bei Zeitwertkonten handelt es sich um Arbeitszeitkonten, in die der Mitarbeiter Arbeitsentgelt oder Arbeitszeit einbringen kann, um damit eine bezahlte Freistellung zu finanzieren.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 49 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Arbeitsmarkt in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.