Statistiken zur Vermögensanlage Gold

Das Edelmetall Gold findet seit Jahrhunderten in Form von Goldmünzen und Barren Verwendung im Zahlungsverkehr und ist besonders in wirtschaftlichen Krisenzeiten eine beliebte Vermögensanlage. Zum Ende des Jahres 2016 lag der Goldpreis für eine Feinunze bei rund 1.146 US-Dollar. Eine Feinunze ist die international gängige Gewichtseinheit für Edelmetalle und entspricht ungefähr 31,1 Gramm. Im Jahr 2015 belief sich das weltweite Goldangebot auf rund 4.300 Tonnen, bei einer weltweiten Goldnachfrage von etwa 4.200 Tonnen. Dabei lässt sich der Verwendungszweck der Goldnachfrage in die Bereiche Schmuck, Technologie, Investment und Notenbanken aufteilen.

Private und institutionelle Anleger investieren üblicherweise in Gold, weil sie auf einen steigenden Goldpreis setzen und von diesem profitieren wollen oder zum Zwecke der Absicherung und des Werterhalts ihrer Kapitalanlagen. Es gibt verschiedene Formen der Kapitalanlage in Gold. Diese lassen sich in die drei Gruppen physisches Gold, börsengehandelte Goldprodukte (ETFs) und Anteile an Goldminenunternehmen einteilen.

In Deutschland sind die beliebtesten Geldanlagen derzeit Tagesgeldkonten, Sparbücher sowie Lebensversicherungen oder andere private Rentenversicherungen. Gold bzw. Goldzertifikate kommen erst an nachrangiger Stelle. Dabei besitzen gemäß einer Umfrage des Steinbeis Research Center for Financial Services mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung über 18 Jahren Gold in Form von Schmuck. Etwa 37 Prozent der Bevölkerung verfügen über physische Goldanlagen wie Münzen und Barren. Knapp 15 Prozent haben Anlagen in Wertpapieren. Im Vergleich der einzelnen Regionen Deutschlands weist der Süden wie auch der Westen einen höheren Goldbesitz pro Einwohner auf, was sich u. a. auf den späteren Anschluss der neuen Bundesländer durch die Auflösung der DDR zurückführen lässt.

Die Nachfrage nach Goldbarren in Deutschland lag im Jahr 2015 bei rund 115 Tonnen. Die heimische Produktion von Goldmünzen erreichte im zuvor genannten Jahr einen Wert von rund 4,2 Tonnen. Zu den Ländern mit den größten Goldreserven gehören die USA, Deutschland, Italien und Frankreich. Mit den Unternehmen Barrick Gold, Newmont Mining und AngloGold Ashanti kommen die derzeit führenden Goldproduzenten weltweit aus Nordamerika bzw. aus Südafrika.

Mehr erfahren

Die Vermögensanlage Gold - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Die Vermögensanlage Gold
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

Die Vermögensanlage Gold
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Geldanlage, Aktien & Fonds"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Geldanlage, Aktien & Fonds"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News
News