Statistiken zum Thema Kredit und Schulden

Ein Kredit ist ein bestimmter Geldbetrag, der einem Kreditnehmer überlassen wird. Kredite werden hauptsächlich von Banken vergeben. Ein Kredit muss innerhalb eines bestimmten Zeitraums (Laufzeit) mit Zinsen zurückgezahlt werden. Das Volumen der Kredite an Privatpersonen in Deutschland beläuft sich auf über 1.000 Milliarden Euro. Kredite sind häufig zweckgebunden (Autokredit, Baufinanzierung). Dagegen steht die Kreditsumme bei Konsumentenkrediten dem Kreditnehmer zur freien Verfügung. Wer einen Kredit aufnimmt verschuldet sich. 2010 gab es in Deutschland 6,5 Millionen Schuldner (ab 18 Jahre, mit nachhaltigen Zahlungsstörungen). Das entspricht einer Schuldnerquote von 9,5 Prozent. Der einzige Weg aus der Verschuldung für Privatpersonen ist oft die Insolvenz. Jährlich werden rund 100.000 Verbraucherinsolvenzen in Deutschland registriert.

Kreditaufnahme und Verschuldung - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Kreditaufnahme und Verschuldung
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Infografiken zum Thema

Kredit und Schulden Infografik - Kredite in Deutschland
Was bei erkälteten Mitmenschen nervtZinsraten für neue Darlehen an Unternehmen (außer Finanzunternehmen)Anzahl der Schuldner in Deutschland

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Kredite & Darlehen"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.