Unterkünfte Statistiken

Eine Unterkunft bzw. eine Beherbergung stellt im Gastgewerbe die Übernachtungsmöglichkeit zur Verfügung. Eine Bandbreite von Unterkunftsarten bietet sich dem Gast.
Im Beherbergungsgewerbe ist das Hotel die beliebteste Form der Unterkunft. Die Statistiken der Hotellerie zeigen unter anderem Übernachtungszahlen, Kapazitäten, Kennzahlen von Hotelunternehmen, durchschnittliche Zimmerpreise sowie Investitionen in neue Hotelprojekte. Im Hotelwesen unterscheidet man die Privathotellerie, das bedeutet rechtlich wirtschaftlich selbstständige Hotels sowie die Ketten- bzw. Konzernhotellerie oder auch Markenhotellerie genannt. Statistiken zu den weltweit größten Marken wie z. B. Hilton, Best Western oder Marriott werden mit Unternehmens-, Umsatz- sowie Kapazitätszahlen dargestellt.
Zur Klassifizierung von Hotels dient als verbreiteteste Form der Hotelstern. Anhand der Sterne werden die Infrastruktur, Größe und Ausstattung der Zimmer, Empfangs- und Aufenthaltsräume und der gebotene Service eines Hotels bewertet. Die Skala reicht von 1-Stern bis 5-Sterne. Ein Stern steht für die niedrigste Kategorie (Tourist) und fünf Sterne für die Höchste (Luxus). Eine einheitlich internationale Zertifizierung gibt es nicht. In Deutschland wird die Zertifizierung vom DEHOGA durchgeführt.
Neben dem Hotel nutzen Gäste auch gerne Pensionen, Ferienwohnungen, Jugendherbergen oder Campingplätze.


Bild: sxc.hu / kolobsek, barunpatro
Aktuelle Statistiken
Verwandte Prognosen
Relevante Themen & Statistiken
Beherbergungsgewerbe in Berlin Statistiken
Beherbergungsgewerbe in Berlin Statistiken
Beherbergungsgewerbe in Berlin
Neueste Infografik zum Thema
Infografik - 12% vermieten eigene Wohnung an Reisende Alle Infografiken zum Thema
Branchenübersicht
Statista - Studien & Reports
Weitere Studien & Reports