Statistiken zum Thema Hotel

Das klassische Hotel ist die häufigste Betriebsform im Beherbergungsgewerbe und stellt einen sehr wichtigen Wirtschaftszweig der Tourismusbranche dar. Der weltweite Umsatz der Hotelbranche im Jahr 2016 liegt bei schätzungsweise 550 Milliarden US-Dollar.


Von allen Regionen weltweit liegt der durchschnittliche Tages-Zimmerpreis (ADR) im Nahen Osten und Afrika am höchsten. Pro Hotelzimmer zahlt man dort aktuell etwa 138 Euro pro Tag. Zum Vergleich: In Europa beträgt die ADR etwa 112 Euro und in Amerika rund 114 Euro.

Nicht nur zwischen den Kontinenten gibt es Unterschiede in der Hotelbranche. Der Erlös pro verfügbarem Zimmer (RevPAR) in Europa variiert je nach Region. Der RevPAR in Nordeuropa liegt mit 88,80 Euro deutlich über dem europäischen Durchschnitt von 78,64 Euro, wohingegen osteuropäische Hotels leidglich einen RevPAR von etwa 43,51 Euro aufweisen. Auch die durchschnittliche Zimmerauslastung der Hotels in europäischen Städten variiert stark. Dublin und London weisen in Europa die höchste Zimmerauslastung mit über 80 Prozent auf, wohingegen Mailand eine Zimmerauslastung von nur 65,5 Prozent hat.

Amerika ist der Kontinent aus denen die größten Hotelgruppen weltweit hervorgehen. Fünf der zehn größten Hotelgruppen haben ihren Sitz in den USA. Die meisten Hotels an der Zahl hat die Wyndham Hotel Group mit aktuell 8.035 Hotels. Nach Umsätzen ist die Hotelgruppe Marriott mit einem jährlichen Umsatz von etwa 17 Milliarden US-Dollar die stärkste Hotelgruppe weltweit.

In Deutschland hatte die Kettenhotellerie 2014 einen Marktanteil nach Anzahl an Betrieben von etwa 88,4 Prozent. Die größte Hotelgruppe nach Anzahl der Hotels und Zimmer in Deutschland ist das französische Unternehmen Accor. Aktuell hat Accor in Deutschland rund 338 Hotels mit 44.902 Zimmern.

Mehr erfahren

Hotellerie weltweit - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Hotellerie weltweit
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Infografiken zum Thema

Hotel Infografik - Deutsche Hotels auf Inländer angewiesen
Preisniveau für Gaststätten und Hotels 2013Auslandische Übernachtungsgaste in der EU

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Unterkünfte"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.