Corporate-Lösungen testen?

Statistiken zum Online-Reisemarkt

Aufgrund der Corona-Pandemie sind die Umsätze im Markt für Reisen und Tourismus im Jahr 2020 stark eingebrochen. Während im Jahr 2019 in dieser Branche weltweit rund 739 Milliarden Euro erwirtschaftet wurden, waren es 2020 gerade einmal knapp 349 Milliarden Euro. In den kommenden Jahren sollen die Umsätze in diesem Markt jedoch wieder kontinuierlich steigen und sich im Jahr 2025 auf rund 909 Milliarden Euro belaufen.

Im europäischen Vergleich ist das Buchen von Reisen im Internet besonders in den Niederlanden beliebt. Dort gab im Jahr 2021 rund ein Viertel der Befragten (24 Prozent) an, in den letzten drei Monaten vor der Erhebung Reisen und Urlaubsunterkünfte im Internet gebucht zu haben. In Deutschland belief sich der Anteil der Online-Käufer von Reisen dagegen auf lediglich neun Prozent. Insgesamt hatten in Deutschland im Jahr 2020 rund 26,3 Millionen Personen ab 14 Jahren schon einmal eine Reise über das Internet gebucht.

Als Grund für die Buchung von Urlaubsleistungen über das Internet wurde im Rahmen einer Bitkom-Umfrage von 90 Prozent der Befragten in Deutschland die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten der jeweiligen Anbieter genannt. 85 Prozent der Befragten gaben an, Urlaubsleistungen lieber online statt offline zu buchen, da sie bei Online-Buchungen eine bessere Vergleichbarkeit der Reiseangebote sahen.

Vor allem Jüngere buchen Reiseleistungen über das Internet. So gaben im Rahmen einer Umfrage fast 70 Prozent der Befragten im Alter von 16 bis 29 Jahren an, einzelne Urlaubsleistungen online zu buchen. Mit steigendem Alter sinkt der Anteil derjenigen, die Reiseleistungen online buchen. Unter den Über-64-Jährigen gaben gerade einmal 22 Prozent der Befragten an, Online-Buchungen für Reiseleistungen vorzunehmen. In dieser Altersgruppe wurden vermehrt Urlaubsbuchungen vor Ort in Reisebüros vorgenommen.

Nach einem Ranking der beliebtesten Internet-Reiseveranstalter in Deutschland belegte booking.com den ersten Platz. Expedia.de und ab-in-den-urlaub.de folgten auf den Rängen zwei und drei. Auch für die Buchung von Urlaubsunterkünften liegt Booking.com laut dem Statista Global Consumer Survey vorn. Airbnb folgte auf dem zweiten Rang der beliebtesten Buchungsportale für Unterkünfte. Im Ranking der Hotelbuchungsportale mit dem besten Service liegt hotel.de mit einem Scorewert von 63,6 Prozent vorn. Knapp dahinter liegt ehotel.de. Auch in diesem Ranking ist booking.com mit einem Scorewert von 62,2 Prozent unter den Top-3 vertreten .

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)