Größte Banken in Deutschland nach Bilanzsumme 2017/2018

Die Deutsche Bank ist die nach der Bilanzsumme größte Bank in Deutschland. Im Geschäftsjahr 2018 konnte die Großbank eine Bilanzsumme rund 1.348 Milliarden Euro vermelden und damit die DZ Bank mit Abstand auf den zweiten Platz verweisen. Betrachtet man hingegen die Entwicklung der Bilanzsumme der Deutschen Bank in den vergangenen Jahren, so liegt die Annahme nahe, dass die Distanz zwischen der Bank und ihren Verfolgern zukünftig geringer werden könnte.

Die Deutsche Bank AG

Die Deutsche Bank wurde im Jahr 1870 in Berlin gegründet, hat heute ihren Hauptsitz aber in Frankfurt am Main. An der Berliner Börse war die Deutsche Bank-Aktie bereits seit ihrer Gründung notiert. Erstmalig an der Frankfurter Börse wurde sie zehn Jahre später gelistet. Im Jahr 1988 war das Unternehmen eines der „Gründungsmitglieder“ des DAX und konnte sich bis heute als einzige Bank dauerhaft in der ersten deutschen Börsenliga halten. Im Vergleich zur Jahrtausendwende ist der Börsenwert des Instituts allerdings deutlich geschrumpft und so musste die Bank im September 2018 auch ihren Platz im europäischen Leitindex EURO STOXX 50 räumen.

Der deutsche Bankenmarkt

Die Deutsche Bank ist als Universalbank tätig. Sie betreibt also – im Gegensatz zu einer Spezialbank - alle oder fast alle typischen Bankgeschäfte. Die meisten Banken in Deutschland sind Universalbanken, weshalb man hierzulande auch von einem Universalbankensystem spricht. Es werden drei Hauptgruppen von Universalbanken unterschieden: die privaten Geschäftsbanken (zu denen neben der Deutschen Bank auch die Commerzbank zählt), die öffentlich-rechtlichen Sparkassen und Landesbanken sowie die Genossenschaftsbanken.

Top-100 der deutschen Banken nach der Bilanzsumme in den Geschäftsjahren 2017 und 2018

InstitutBilanzsumme 2018 (in Mio. €)Bilanzsumme 2017 (in Mio. €)
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
---
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

September 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2017 und 2018

Hinweise und Anmerkungen

Bilanzsumme - Konzernbilanzzahlen, sofern verfügbar.

* Verschmelzung von Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden und Deutsche Postbank am 28. Mai 2018. In die bereinigte Konzerneröffnungsbilanz (rückwirkend zum 1. Januar 2017) wurde auch die Deutsche Bank Bauspar-AG einbezogen.
** Einschl. Interhyp AG.
*** Fusion WL Bank und DG Hyp.
**** Früher HSH Nordbank AG.
***** Verschmelzung mit Targo Financial Commerce AG.
****** Verschmelzung mit Bremer Kreditbank AG und Bankhaus Neelmeyer AG.
******* 31. März 2019.
******** Fusion Sparda-Bank West und Sparda-Bank Münster.
********* Fusion mit Vereinigter Volksbank Maingau und Volksbank Griesheim.
********** Fusion mit Raiffeisenbank Urbach.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Commerzbank"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.