ePapers Advertising - Deutschland

  • Deutschland
  • Der ePapers Advertising Markt in Deutschland wird voraussichtlich im Jahr 2024 einen Umsatz von etwa 0,44Mrd. € verzeichnen.
  • Gemäß den Prognosen wird bis zum Jahr 2027 ein Marktvolumen von 0,47Mrd. € erreicht, was einem erwarteten jährlichen Umsatzwachstum von 2,22% (CAGR 2024-2027) entspricht.
  • Die Anzahl der Nutzer im ePapers Advertising Markt wird laut Prognosen im Jahr 2027 voraussichtlich 24,6Mio. Nutzer betragen.
  • Die Penetrationsrate, also der Anteil der Nutzer am Gesamtmarkt, wird im Jahr 2024 bei 27,4 % liegen und bis zum Jahr 2027 voraussichtlich 29,5 % erreichen.
  • Der durchschnittliche Erlös pro Nutzer (ARPU) wird auf 19,31€ geschätzt.
  • Im weltweiten Vergleich wird erwartet, dass die in den USA den höchsten Umsatz generieren werden (5.127,00Mio. € im Jahr 2024).
  • Deutschland ist ein Vorreiter in der Nutzung von ePapers Advertising und setzt verstärkt auf innovative und zielgerichtete Werbeformate.

Schlüsselregionen: Japan, China, Vereinigtes Königreich, USA, Asien

 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Epapers, or digital versions of traditional newspapers, are evolving rapidly, with new trends and technologies emerging all the time. One of the most notable trends is the use of interactive features, such as videos, hyperlinks, and animations, to engage readers and provide a more immersive experience.

Epapers, have seen strong growth in recent years, driven by several factors. One key factor is the increasing adoption of digital media and mobile devices, which has led to a decline in print newspaper circulation. This has created an opportunity for publishers to offer ePapers as an alternative way for readers to access their content. Additionally, ePapers offer several advantages over print newspapers, such as the ability to easily search and archive articles, as well as the ability to offer interactive features such as videos and hyperlinks. Another growth factor is the increasing sophistication of ePaper technology, which has made it easier and more cost-effective for publishers to produce high-quality digital versions of their newspapers. Finally, the COVID-19 pandemic has accelerated the shift towards digital media, as more people have turned to ePapers to stay informed while staying at home. Overall, these factors are driving strong growth in the ePaper market, and are expected to continue doing so in the coming years.

Methodik

Datenabdeckung:

Daten umfassen Unternehmen (B2B). Zahlen basieren auf Ausgaben für ePapers und berücksichtigen keine Agenturprovisionen, Rabatte, Produktionskosten und Steuern. Der Markt umfasst Werbung in ePapers.

Modellierungsansatz:

Die SubMarktgröße wird mithilfe eines kombinierten Top-down- und Bottom-up-Ansatzes bestimmt. Zur Analyse der Märkte nutzen wir Reporte von Branchenverbänden, Drittanbieterreporte und Umfrageergebnisse aus unserer Primärforschung (z. B. den Statista Global Consumer Survey). Um die Marktgröße für jedes Land individuell einzuschätzen, nutzen wir relevante Marktindikatoren und Daten von länderspezifischen Branchenverbänden, z. B. das BIP, die Bevölkerung, die Stadtbevölkerung und den Bildungsindex.

Prognosen:

Wir verwenden eine Vielzahl von Prognosetechniken, basierend auf dem Verhalten des Markts. So eignet sich beispielsweise die S-Kurven-Funktion aufgrund des nicht-linearen Wachstums bei der Einführung und Verbreitung neuer Technologien gut für Prognosen in Bezug auf digitale Produkte, wohingegen die exponentielle Trendglättung sich eher für das Prognostizieren von stetigem Wachstum in traditionellen Werbemärkten anbietet.

Zusätzliche Hinweise:

Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie und des Russland-Ukraine-Kriegs werden auf einer länderspezifischen Ebene berücksichtigt. Updates des Markts finden zweimal jährlich statt, falls Marktdynamiken sich ändern.

Übersicht

  • Umsatz
  • Analystenmeinung
  • Nutzer
  • Weltweiter Vergleich
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)