Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist ein Bundesland im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland. Die Hauptstadt und gleichzeitig mit rund 636.000 EinwohnerInnen größte Stadt ist Stuttgart. Gemessen an der Einwohnerzahl ist Baden-Württemberg das drittgrößte Bundesland Deutschlands (Stand: 2020).

Wirtschaftliche und finanzielle Lage des Bundeslandes

Mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 501 Milliarden Euro gehörte Baden-Württemberg im Jahr 2020 zu den wirtschaftsstärksten Ländern in Deutschland. Gemessen am BIP je Erwerbstätigen zählte das Bundesland ebenfalls zur Spitze Deutschlands; nur Hamburg, Hessen und Bayern hatten in dieser Hinsicht eine noch größere Wirtschaftsleistung erbracht. Mit einer durchschnittlichen Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent und einer Jugendarbeitslosenquote von 3,6 Prozent stand im Jahr 2020 nur in Bayern ein noch kleinerer Anteil nicht in Lohn und Brot. Der Schuldenstand von Baden-Württemberg reihte sich zum 31. März des Jahres 2021 mit rund 48 Milliarden Euro im Ländervergleich allerdings eher im oberen Bereich ein und wurde nur noch von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Berlin übertroffen. Rechnet man die Schulden hingegen auf die Anzahl der EinwohnerInnen um, ergibt sich mit ca. 5.166 Euro Schulden pro Kopf der drittniedrigste Schuldenstand aller Bundesländer. Beim Länderfinanzausgleich 2020 gehörte Baden-Württemberg neben Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Hamburg zu den fünf Geber-Ländern.

Leben und Wohnen in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hatte im Jahr 2019 knapp 11,1 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen. Der Anteil der erwerbsfähigen Bevölkerung war mit rund 65,6 Prozent im Jahr 2019 vergleichsweise hoch. Ebenso verhält es sich mit dem Anteil der ausländischen Bevölkerung, der im Jahr 2020 rund 16,1 Prozent betrug und nur noch von den drei Stadtstaaten und Hessen übertroffen wurde. Bezüglich der Wohnsituation gab es in Baden-Württemberg im Jahr 2019 mit ca. 481 Wohnungen die deutschlandweit wenigsten Wohnungen je 1.000 EinwohnerInnen. Die durchschnittliche zur Verfügung stehende Wohnfläche je EinwohnerIn lag 2019 mit 46,4 m² knapp unter dem Mittel aller Bundesländer.

Der Bildungssektor in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg wies mit 5,8 Prozent im Vergleich mit den anderen Bundesländern im Jahr 2019 einen der niedrigsten Anteile an SchulabgängerInnen ohne Schulabschluss an der gleichaltrigen Bevölkerung auf. So gab es in dem Bundesland auf der anderen Seite mit 42,6 Prozent einen überdurchschnittlich hohen Anteil an SchulabsolventenInnen mit allgemeiner Hochschulreife. Mit insgesamt rund 364.000 Studierenden zum Wintersemester 2020/2021 gab es in Baden-Württemberg im deutschlandweiten Vergleich die dritthöchste Anzahl immatrikulierter Personen (nach vorläufigen Ergebnissen). Beim Bildungsmonitor 2020 belegte das Bundesland hinsichtlich der Betreuungsbedingungen im Ländervergleich den fünften Rang.

Politik und Justiz in dem Bundesland

Auf politischer Ebene ist Baden-Württemberg das Bundesland, das mit Winfried Kretschmann den ersten grünen Ministerpräsidenten in Deutschland stellt. Die Grünen erreichten bei der Landtagswahl im März 2021 rund 32,6 Prozent der Wählerstimmen. Den zweithöchsten Stimmenanteil erhielt die CDU mit rund 24,1 Prozent. Hinsichtlich der Kriminalität bewegt sich das Bundesland auf einem eher niedrigen Niveau. Die Anzahl der Straftaten pro 100.000 EinwohnerInnen war 2020 in Baden-Württemberg die zweitniedrigste aller Bundesländer und wurde nur in Bayern untertroffen. Diese Straftaten wurden im Jahr 2020 zu 64 Prozent aufgeklärt; eine vergleichsweise hohe Aufklärungsquote.

Eine Vielzahl von Statistiken zu Baden-Württemberg sind im Statista-Dossier zu Baden-Württemberg zusammengestellt. Die vielfältigen Statistiken zu diversen Themen werden dabei in der Regel mit entsprechenden Statistiken für alle Bundesländer ergänzt, um einen Vergleich Baden-Württembergs mit den anderen deutschen Bundesländern zu ermöglichen.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Baden-Württemberg" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Wirtschaft

Politik, Justiz und Soziales

Bildung und Freizeit

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Baden-Württemberg".

Baden-Württemberg

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Baden-Württemberg

Baden-Württemberg ist ein Bundesland im Südwesten der Bundesrepublik Deutschland. Die Hauptstadt und gleichzeitig mit rund 636.000 EinwohnerInnen größte Stadt ist Stuttgart. Gemessen an der Einwohnerzahl ist Baden-Württemberg das drittgrößte Bundesland Deutschlands (Stand: 2020).

Wirtschaftliche und finanzielle Lage des Bundeslandes

Mit einem Bruttoinlandsprodukt von rund 501 Milliarden Euro gehörte Baden-Württemberg im Jahr 2020 zu den wirtschaftsstärksten Ländern in Deutschland. Gemessen am BIP je Erwerbstätigen zählte das Bundesland ebenfalls zur Spitze Deutschlands; nur Hamburg, Hessen und Bayern hatten in dieser Hinsicht eine noch größere Wirtschaftsleistung erbracht. Mit einer durchschnittlichen Arbeitslosenquote von 4,1 Prozent und einer Jugendarbeitslosenquote von 3,6 Prozent stand im Jahr 2020 nur in Bayern ein noch kleinerer Anteil nicht in Lohn und Brot. Der Schuldenstand von Baden-Württemberg reihte sich zum 31. März des Jahres 2021 mit rund 48 Milliarden Euro im Ländervergleich allerdings eher im oberen Bereich ein und wurde nur noch von Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Berlin übertroffen. Rechnet man die Schulden hingegen auf die Anzahl der EinwohnerInnen um, ergibt sich mit ca. 5.166 Euro Schulden pro Kopf der drittniedrigste Schuldenstand aller Bundesländer. Beim Länderfinanzausgleich 2020 gehörte Baden-Württemberg neben Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Hamburg zu den fünf Geber-Ländern.

Leben und Wohnen in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg hatte im Jahr 2019 knapp 11,1 Millionen Einwohner und Einwohnerinnen. Der Anteil der erwerbsfähigen Bevölkerung war mit rund 65,6 Prozent im Jahr 2019 vergleichsweise hoch. Ebenso verhält es sich mit dem Anteil der ausländischen Bevölkerung, der im Jahr 2020 rund 16,1 Prozent betrug und nur noch von den drei Stadtstaaten und Hessen übertroffen wurde. Bezüglich der Wohnsituation gab es in Baden-Württemberg im Jahr 2019 mit ca. 481 Wohnungen die deutschlandweit wenigsten Wohnungen je 1.000 EinwohnerInnen. Die durchschnittliche zur Verfügung stehende Wohnfläche je EinwohnerIn lag 2019 mit 46,4 m² knapp unter dem Mittel aller Bundesländer.

Der Bildungssektor in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg wies mit 5,8 Prozent im Vergleich mit den anderen Bundesländern im Jahr 2019 einen der niedrigsten Anteile an SchulabgängerInnen ohne Schulabschluss an der gleichaltrigen Bevölkerung auf. So gab es in dem Bundesland auf der anderen Seite mit 42,6 Prozent einen überdurchschnittlich hohen Anteil an SchulabsolventenInnen mit allgemeiner Hochschulreife. Mit insgesamt rund 364.000 Studierenden zum Wintersemester 2020/2021 gab es in Baden-Württemberg im deutschlandweiten Vergleich die dritthöchste Anzahl immatrikulierter Personen (nach vorläufigen Ergebnissen). Beim Bildungsmonitor 2020 belegte das Bundesland hinsichtlich der Betreuungsbedingungen im Ländervergleich den fünften Rang.

Politik und Justiz in dem Bundesland

Auf politischer Ebene ist Baden-Württemberg das Bundesland, das mit Winfried Kretschmann den ersten grünen Ministerpräsidenten in Deutschland stellt. Die Grünen erreichten bei der Landtagswahl im März 2021 rund 32,6 Prozent der Wählerstimmen. Den zweithöchsten Stimmenanteil erhielt die CDU mit rund 24,1 Prozent. Hinsichtlich der Kriminalität bewegt sich das Bundesland auf einem eher niedrigen Niveau. Die Anzahl der Straftaten pro 100.000 EinwohnerInnen war 2020 in Baden-Württemberg die zweitniedrigste aller Bundesländer und wurde nur in Bayern untertroffen. Diese Straftaten wurden im Jahr 2020 zu 64 Prozent aufgeklärt; eine vergleichsweise hohe Aufklärungsquote.

Eine Vielzahl von Statistiken zu Baden-Württemberg sind im Statista-Dossier zu Baden-Württemberg zusammengestellt. Die vielfältigen Statistiken zu diversen Themen werden dabei in der Regel mit entsprechenden Statistiken für alle Bundesländer ergänzt, um einen Vergleich Baden-Württembergs mit den anderen deutschen Bundesländern zu ermöglichen.

Interessante Statistiken

In den folgenden 7 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Baden-Württemberg".

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)