Corporate-Lösungen testen?

Statistiken und Umfragen zu Landtagswahlen und zur politischen Stimmung in Baden-Württemberg

Die nächste Landtagswahl in Baden-Württemberg findet voraussichtlich im Jahr 2026 statt. Laut der Sonntagsfrage hätten 28 Prozent der Befragten aus Baden-Württemberg zum Zeitpunkt der Erhebung im April 2022 die Grünen gewählt, wenn am Sonntag nach der Befragung wirklich Landtagswahl in Baden-Württemberg gewesen wäre. Zweitstärkste Kraft wäre die CDU mit 26 Prozent geworden, die SPD hätte 15 Prozent der Stimmen erhalten. Die FDP wäre auf 11 Prozent der Wählerstimmen gekommen, die AfD auf 9 Prozent. Die Linke wäre mit 3 Prozent der Stimmen an der 5-Prozent-Hürde gescheitert.

Statistik: Sonntagsfrage zur Landtagswahl in Baden-Württemberg im April 2022 | Statista

Rund 58 der befragten Bürger und Bürgerinnen von Baden-Württemberg zeigten sich in einer im Oktober 2021 durchgeführten Umfrage zufrieden oder sehr zufrieden mit der Arbeit der grün-schwarzen Landesregierung. Hohe Zustimmungswerte erzielte auch der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann - rund 65 Prozent der befragten Baden-WürttembergerInnen waren mit seiner politischen Arbeit mindestens zufrieden.
Ein relevantes politisches Thema auf Länderebene bleibt die Corona-Politik. Nach einer Umfrage aus dem Januar 2022 zeigte sich die Mehrheit der Anhänger von Grünen, der CDU und der SPD mit dem Corona-Krisenmanagement der Landesregierung Baden-Württembergs zufrieden. Verständnis für Demonstrationen gegen die Corona-Politik zeigten hingegen nur 23 Prozent der Befragten in Baden-Württemberg.

Ergebnis der Landtagswahl 2021 - Grüne weiterhin stärkste Kraft

Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg vom 14. März 2021 erzielten die Grünen 32,6 Prozent der abgegebenen Stimmen und behaupteten damit ihre Stellung als stärkste Kraft im baden-württembergischen Landtag. Die CDU landete mit 24,1 Prozent Stimmenanteil erneut an zweiter Stelle, verlor allerdings an Prozentpunkten. Die SPD konnte 11 Prozent der Stimmen auf sich vereinen, dicht gefolgt von der FDP, die 10,5 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen erzielte. Die AfD kam auf 9,7 Prozent. Die Linke mit 3,6 Prozent und die Freien Wähler mit 3 Prozent verpassten den Einzug ins Landesparlament.
Im Vergleich zur Landtagswahl im Jahr 2016 gewannen die Grünen bei der Wahl vom 14. März 2021 rund 2,3 Prozentpunkte hinzu. Die CDU verlor unter dem Eindruck der zum Zeitpunkt der Wahl kursierenden Maskenaffäre um Abgeordnete des Deutschen Bundestages 2,9 Prozentpunkte. Die größten Stimmenverluste im Vergleich zur Wahl vor fünf Jahren fuhr die AfD ein. Sie verlor 5,4 Prozentpunkte. Den größten Stimmenzuwachs mit 2,9 Prozentpunkten erzielten die Freien Wähler.
Die Wahlbeteiligung sank im Vergleich zur vorherigen Wahl im Jahr 2016 von 70,4 auf 63,8 Prozent. Ein Grund hierfür könnte darin liegen, dass einige Wähler aufgrund der Corona-Pandemie den Gang in das Wahllokal gescheut haben.

Fortsetzung der bisherigen schwarz-grünen Koalition

Laut amtlichem Ergebnis haben die Grünen Anspruch auf 58 der insgesamt 154 Sitze im baden-württembergischen Landtag. Das sind 11 Sitze mehr als noch bei der vorherigen Wahl im Jahr 2016. Die CDU hat trotz Stimmenverlusten weiterhin Anspruch auf 42 Sitze. Nach den Koalitionsverhandlungen entschieden sich die Grünen und die CDU ihre Koalition aus der bisherigen Legislaturperiode fortzusetzen. Eine Koalition aus Grünen und SPD war für Ministerpräsident Winfried Kretschmann keine Option, da beide Parteien zusammen nur 77 Sitze und nicht die benötigten 78 Sitze für eine absolute Mehrheit auf sich vereinen konnten. Den größten Zuwachs an Sitzen nach den Grünen erzielte die FDP. Ihnen stehen nach vorläufigen Angaben 18 und damit zusätzliche 6 Sitze zur Verfügung. Den größten Verlust in der Sitzverteilung erfuhr die AfD. Von 23 Sitzen nach der Wahl im Jahr 2016 haben sie nun Anspruch auf 17 Sitze im Landesparlament.

Im Dossier zu den Landtagswahlen in Baden-Württemberg finden Sie Umfragen zur politischen Stimmung in Baden-Württemberg, die Ergebnisse der letzten Wahl sowie detaillierte Angaben zu den Wählerwanderungen zwischen den einzelnen Parteien bei dieser Wahl. Zudem enthält das Dossier die Ergebnisse aller bisherigen Landtagswahlen in Baden-Württemberg.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vayola Jocelyn
Vayola Jocelyn
Client Support Specialist– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Associate Director - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)