Sicherste Fluggesellschaften weltweit 2018

Mit der finnischen Airline Finnair fliegen Passagiere am sichersten – dies ergab der JACDEC-Risiko-Index des Jahres 2018, bei dem Finnair mit knapp 94 Prozent den besten Wert der untersuchten Airlines erreichte. Je näher der Wert an 100 Prozent kommt, desto besser. Mit rund 93,6 Prozent erreichte die Scoot Tigerair aus Singapur den zweitbesten Wert, knapp vor der norwegischen Norwegian AS, welche mit fast 93,5 Prozent bewertet wurde. Weitere Statistiken finden sich im Statista-Dossier zur Sicherheit in der Luftfahrt.

Flugzeug sicherstes Verkehrsmittel

Der Risiko-Index von JACDEC (Jet Airliner Crash Data Evaluation Center) wird in den drei Hauptkategorien Unfall- bzw. Zwischenfallhistorie der Airline, Umweltfaktoren sowie operative Faktoren bezüglich der Airline mit insgesamt 33 Parametern gebildet. Die Unfallrate in der weltweiten kommerziellen Luftfahrt ist im Vergleich zu anderen Verkehrsmitteln eher gering und das Flugzeug gilt als das sicherste Verkehrsmittel – trotzdem leiden viele Passagiere unter Flugangst.

Wie sicher ist der europäische Luftraum?

Im Jahr 2017 war der Anteil Panamerikas an den Unfällen der weltweiten Luftfahrt am größten, während in Europa der Anteil am Luftverkehr deutlich größer war als der an den Unfällen. Die Europäische Agentur für Flugsicherheit ist für die Sicherheit der zivilen Luftfahrt Europas zuständig und entscheidet zum Beispiel über die Zulassung von Airlines und Flugzeugmodellen im europäischen Luftraum. In Deutschland ist die bundeseigene Deutsche Flugsicherung DFS GmbH für die Flugverkehrskontrolle unter anderem in Towern und Kontrollzentralen zuständig.

Sicherste Fluggesellschaften weltweit laut JACDEC-Risiko-Index

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

49 € 59 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
20% Rabatt bis 30.06.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr
708 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Januar 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2018

Hinweise und Anmerkungen

Die Abkürzung JACDEC steht für Jet Airliner Crash Data Evaluation Center.

Laut der Quelle beeinflussen drei Hauptkategorien den JACDEC Safety Risk - Index. Diese umfassen die Unfall- bzw. Zwischenfallhistorie der Airline, Umweltfaktoren, wie beispielsweise Wetter und Infrastruktur sowie operative Faktoren bezüglich der Airlines, wozu u.a. das Alter der Flugzeugflotte zu zählen ist. Die drei Hauptkategorien beinhalten insgesamt 33 Parameter. Alle Airlines starten dabei mit einem virtuellen Idealwert von 100 Prozent. Durch Unfälle oder Vorfälle wird der Wert entsprechend verringert. Ausführlichere Informationen zum Safety Risk-Index können hier abgerufen werden.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
59 € 49 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Weltweite Luftfahrt"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.