Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Pkw-Neuzulassungen

Die Anzahl der Personenkraftwagen, die im Jahr 2020 in Deutschland zugelassen wurden, belief sich auf rund 2,92 Millionen Fahrzeuge. Unter Neuzulassung ist dabei die Erstzulassung eines Kraftfahrzeuges für den öffentlichen Straßenverkehr durch die zuständige Behörde zu verstehen, jede weitere Zulassung stellt eine Wiederzulassung bzw. eine Umschreibung dar. Dabei kann auch die Erstzulassung eines älteren Autos eine Neuzulassung sein. Fahrzeuge, die bereits in anderen Ländern zugelassen waren, fallen nicht darunter.

Einheimische Marken dominieren den Automarkt

Der Volkswagen-Konzern ist für die meisten Neuzulassungen verantwortlich, die Hausmarke Volkswagen Pkw erlangt regelmäßig die Spitzenposition im Ranking der Automarken. Die ebenfalls zum Konzern gehörenden Marken Audi und Skoda befinden sich auch unter den Top-Ten der Auflistung. Hinzu kommen mit Seat und Porsche weitere Produzenten, die zum Wolfsburger Unternehmen gehören und zu den meistgewählten Marken der deutschen Autokäufer zählen. Mit Mercedes und BMW liegen auf Platz Zwei und Drei ebenfalls einheimische Hersteller bzw. deren Marken.

Deutsche Autofahrer bevorzugen erhöhte Sitzposition und Bodenfreiheit

In den letzten Jahren konnte vor allem ein Segment bei den Neuzulassungen deutlich zulegen: Sports Utility Vehicle, kurz SUV. Die vergleichsweise hoch gelagerten Karosserien ermöglichen einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie eine bessere Verkehrsübersicht. Diese Argumente überzeugten zuletzt immer mehr Käufer, sodass SUVs in den vergangenen Jahren im Ranking der Segmente an der Spitze lag.
Jedoch gab es nur ein Segment welches im Jahr 2020 einen Zuwachs verbuchen konnte: Wohnmobile. Zwar stiegen die Neuzulassungszahlen bereits in den Vorjahren, die Corona-Pandemie brachten aber noch mal einen besonderen Schub. 2019 beliefen sich die Erstregistrierungen auf 53.900, im Jahr 2020 wurden insgesamt 76.200 Wohnmobile neu zugelassen.

Mehr Leistung und höheres Gewicht

Der Trend zu größeren Autos lässt sich auch an weiteren Statistiken ablesen. So stieg das durchschnittliche Leergewicht bei Neuzulassungen in Deutschland nahezu kontinuierlich über die letzten zehn Jahre an, 2020 wog ein neuer Pkw im Durchschnitt über 1,6 Tonnen. Auch die durchschnittliche Leistung des Motors erhöht sich von Jahr zu Jahr und lag 2020 bei rund 115,9 Kilowatt oder 157,6 PS, die zulässige Höchstgeschwindigkeit aller Neuzulassungen erreichte mit 201,9 km/h einen neuen Rekordwert.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Pkw-Neuzulassungen" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Neuzulassungen nach Marken

  • Volkswagen Pkw
    525.612
  • Mercedes
    303.185
  • BMW
    240.968
  • Audi
    213.934
  • Ford
    194.250

Neuzulassungen nach Merkmalen

Pkw-Neuzulassungen in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Pkw-Neuzulassungen

Die Anzahl der Personenkraftwagen, die im Jahr 2020 in Deutschland zugelassen wurden, belief sich auf rund 2,92 Millionen Fahrzeuge. Unter Neuzulassung ist dabei die Erstzulassung eines Kraftfahrzeuges für den öffentlichen Straßenverkehr durch die zuständige Behörde zu verstehen, jede weitere Zulassung stellt eine Wiederzulassung bzw. eine Umschreibung dar. Dabei kann auch die Erstzulassung eines älteren Autos eine Neuzulassung sein. Fahrzeuge, die bereits in anderen Ländern zugelassen waren, fallen nicht darunter.

Einheimische Marken dominieren den Automarkt

Der Volkswagen-Konzern ist für die meisten Neuzulassungen verantwortlich, die Hausmarke Volkswagen Pkw erlangt regelmäßig die Spitzenposition im Ranking der Automarken. Die ebenfalls zum Konzern gehörenden Marken Audi und Skoda befinden sich auch unter den Top-Ten der Auflistung. Hinzu kommen mit Seat und Porsche weitere Produzenten, die zum Wolfsburger Unternehmen gehören und zu den meistgewählten Marken der deutschen Autokäufer zählen. Mit Mercedes und BMW liegen auf Platz Zwei und Drei ebenfalls einheimische Hersteller bzw. deren Marken.

Deutsche Autofahrer bevorzugen erhöhte Sitzposition und Bodenfreiheit

In den letzten Jahren konnte vor allem ein Segment bei den Neuzulassungen deutlich zulegen: Sports Utility Vehicle, kurz SUV. Die vergleichsweise hoch gelagerten Karosserien ermöglichen einen leichteren Ein- und Ausstieg sowie eine bessere Verkehrsübersicht. Diese Argumente überzeugten zuletzt immer mehr Käufer, sodass SUVs in den vergangenen Jahren im Ranking der Segmente an der Spitze lag.
Jedoch gab es nur ein Segment welches im Jahr 2020 einen Zuwachs verbuchen konnte: Wohnmobile. Zwar stiegen die Neuzulassungszahlen bereits in den Vorjahren, die Corona-Pandemie brachten aber noch mal einen besonderen Schub. 2019 beliefen sich die Erstregistrierungen auf 53.900, im Jahr 2020 wurden insgesamt 76.200 Wohnmobile neu zugelassen.

Mehr Leistung und höheres Gewicht

Der Trend zu größeren Autos lässt sich auch an weiteren Statistiken ablesen. So stieg das durchschnittliche Leergewicht bei Neuzulassungen in Deutschland nahezu kontinuierlich über die letzten zehn Jahre an, 2020 wog ein neuer Pkw im Durchschnitt über 1,6 Tonnen. Auch die durchschnittliche Leistung des Motors erhöht sich von Jahr zu Jahr und lag 2020 bei rund 115,9 Kilowatt oder 157,6 PS, die zulässige Höchstgeschwindigkeit aller Neuzulassungen erreichte mit 201,9 km/h einen neuen Rekordwert.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Vianny Gutierrez-Cruz
Vianny Gutierrez-Cruz
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:30 - 17:30 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)