Subjektiv wahrgenommene Wohnkostenbelastung der armutsgefährdeten Haushalte bis 2019

Anteil der armutsgefährdeten Bevölkerung in Deutschland, die die monatlichen Wohnkosten empfinden als...

Download
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Ask Statista Research nutzen

Veröffentlichungsdatum

2020

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2008 bis 2019

Hinweise und Anmerkungen

* Die Armuts­gefährdungs­quote ist ein Indikator zur Messung relativer Einkommens­armut und wird - entsprechend dem EU-Standard - definiert als der Anteil der Personen, deren Äquivalenz­einkommen weniger als 60 Prozent des Median der Äquivalenz­einkommen der Bevölkerung (in Privathaushalten) beträgt. Das Äquivalenz­einkommen ist ein auf der Basis des Haushaltsnetto­einkommens berechnetes bedarfs­gewichtetes Pro-Kopf-Einkommen je Haushaltsmitglied.

Ergebnisse aus Leben in Europa (EU-SILC).

Die Angaben beruhen auf einer Selbsteinschätzung der Haushalte.

Zitierformate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. $2,388 USD / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Starter Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
$199 USD / Monat *
Professional Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: " Wohnkosten "

Weitere Statistiken, die Sie interessieren könnten Wohnkosten

Mietenentwicklung

8

Wohnkosten als Teil der Konsumausgaben

8

Wohnkosten vs. Einkommen

4

Nebenkosten

8

Überbelastung durch Wohnkosten

7

Weitere verwandte Statistiken

20
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. $2,388 USD / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Professional Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.