Top 10 Online-Shops nach E-Commerce-Umsatz im Fashionmarkt in Deutschland 2018

Fashion ist das umsatzstärkste Segment in Deutschland. Den meisten Umsatz in diesem Segment erwirtschaftet zalando.de welcher mit seiner Fokussierung auf Fashion mehr Umsatz in dem Segment macht als otto.de der eine breiter Produktauswahl hat.

Einkaufsverhalten beim Online-Kauf von Mode

Laut einer Statista-Umfrage gaben 30 Prozent der Befragten an dass sie bis zu 100 Euro monatlich für den Online-Kauf von Kleidung Schuhen und Accessoires ausgeben. Annähernd gleich groß mit 28 Prozent war der Anteil derjenigen Befragten die angaben bis zu 50 Euro pro Monat für den Online-Kauf von Produkten aus diesem Segment ausgeben. Bis zu 500 Euro gaben zwei Prozent der Befragten aus. Bezüglich der Dauer des Online-Einkaufsprozesses gaben 26 Prozent der Befragten an dass sie Produkte aus dem Bereich Mode und Accessoires unmittelbar nach der Informationssuche kaufen würden. Bei drei Prozent der Befragten zog sich dieser Online-Einkaufsprozess in der Regel auf mehr als sieben Tage. 

Retouren im Online-Modehandel

Im Rahmen einer Umfrage gab gut ein Viertel der befragten Online-Händler aus dem Bereich Fashion und Accessoires an dass sich die Retourenquote in ihrem Unternehmen auf bis zu 50 Prozent beläuft. Artikel die nicht passte oder nicht gefielen wurden in einer Umfrage am häufigsten als Grund für eine Retoure allgemein genannt. Wie aus einer Umfrage von der Uni Augsburg hervorgeht,  planten rund 15 Prozent der befragten Online-Käufer bereits bei der Bestellung von Bekleidung dass sie einen Artikel wieder zurücksenden werden.

Umsatzstärkste Online-Shops im Fashionmarkt in Deutschland 2018

E-commerce Umsatz in Millionen Euro
zalando.de1.383,3
otto.de1.088
bonprix.de504,9
hm.com413,7
amazon.de371,1
aboutyou.de370,1
baur.de361,8
esprit.de246,7
lidl.de219,6
bestsecret.com199,8
Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

ecommerceDB.com

Veröffentlichungsdatum

Dezember 2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2019

Hinweise und Anmerkungen

Der E-Commerce-Markt umfasst den Verkauf von physischen Gütern über einen digitalen Kanal an private Endnutzer (B2C). In die Betrachtung fließen sowohl Käufe über Desktop-Computer (inkl. Notebooks oder Laptops) als auch Käufe über mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets ein. Nicht enthalten sind digital vertriebene Dienstleistungen (siehe hierfür: eServices), digitale Medieninhalten als Download oder Stream, digital vertriebene Güter in B2B-Märkten sowie der digitale An- oder Weiterverkauf von gebrauchter, defekter oder reparierter Ware (re-commerce und C2C). Alle monetären Werte beziehen sich auf Netto-Umsätze, Versandkosten werden nicht berücksichtigt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Methodik Seite auf ecommerceDB.com.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "ecommerceDB - Top Online-Shops in Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.