Senioren in Deutschland – Statistiken und Daten

In Deutschland gibt es rund 18,1 Millionen Menschen, die 65 Jahre oder älter sind. Damit bildet die Zielgruppe Senioren einen prozentualen Anteil von rund 22 Prozent an der Gesamtbevölkerung in Deutschland. Während in Zeiten neuester Technologien und bahnbrechender Wissenschaft über die Jahre eine immer weiter steigende Lebenserwartung verzeichnet wurde, hat sich auch die Lebensqualität im Vergleich zu früher signifikant verbessert.

Wie gestalten die über 65-Jährigen ihre Freizeit?

Was die Freizeitgestaltung angeht haben die ab 65-Jährigen vielseitige Interessen. Zu ihren beliebtesten Freizeitaktivitäten gehören Fernsehen, Radio hören, Spaziergänge und Kochen. Die beliebtesten sportlichen Betätigungen sind neben Spazieren gehen, Schwimmen sowie Wandern. Diese sportlichen Aktivitäten ermöglichen es den Senioren lange fit und gesund zu bleiben. Viele Menschen dieser Generation engagieren sich auch sozial. So ist der Anteil der Ehrenamtlichen unter den ab 70-Jährigen deutschlandweit am höchsten.

Wie sieht die Mediennutzung der Senioren aus?

Die Mediennutzung der Senioren in Deutschland findet eher mithilfe der klassischen Medien, wie Fernsehen, Zeitung, Zeitschriften und Radio statt. Die Mehrheit der Senioren sind Internetnutzer und nutzt mindestens selten das Internet, etwa rund ein Fünftel verwendet das Internet sogar mehrmals täglich. In Bezug auf Online-Shopping sind die Senioren ebenfalls aktiv: Die Hälfte, der über 65-jährigen Internetuser ist auch Online-Käufer. Und auch die sozialen Medien, wobei Facebook mit Abstand die beliebteste Social-Media-Plattform ist, gehen an den über 65-Jährigen nicht vorbei.

Welche Werte vertreten sie hinsichtlich des Lebens und der Liebe?

Wichtige Werte im Leben der Senioren sind, wie auch für die gesamte deutsche Bevölkerung, Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, sich für diese einzusetzen, eine glückliche Partnerschaft zu führen und das eigene Leben weitgehend selbst bestimmen zu können. In der Liebe sind die Senioren von heute zum Teil sehr aufgeschlossen und versuchen mithilfe von Online-Partnervermittlungen der Partnersuche ein Ende zu bereiten. Mit Blick auf die Erwartungen an die Partnerschaft gibt es im Vergleich zu früher und besonders im Vergleich zur übrigen Bevölkerung ebenfalls starke Veränderungen zu verzeichnen. Hinsichtlich der Erwartungen bei der Partnersuche ist es vor allem wichtig, dass der Partner einem auch in schlechten Zeiten zur Seite steht, und man sich einfach gut versteht. In anderen Bereichen sind die Senioren aber vielleicht doch älteren Rollenbildern treu geblieben. Und trotzdem spielen Sex und Erotik entgegen aller Klischees auch im Alter noch eine Rolle, wenn auch eine weniger bedeutsame.

Welche Sorgen hat die Generation?

Das Alter bringt aber nicht nur gute Seiten und viel Freizeit mit sich: Die Hälfte der Deutschen hat Angst vor dem Älterwerden. Wenn die Deutschen an das Älterwerden denken, plagen sie etliche Ängste und Sorgen – allen voran nicht genug Geld zu haben sowie der Tod von Familienmitgliedern und Freunden. Mit wachsendem Alter kommen die Sorgen um die Pflegebedürftigkeit sowie vor der Zunahme von Krankheiten in diesem Lebensabschnitt hinzu. Rund 61 Prozent der über 70-Jährigen fürchten das Erkranken an Alzheimer.
Insgesamt kann man der Generation 60plus nicht nachsagen, dass sie behaglich wäre und an veralteten Traditionen festhalten würde, sondern kann sie eher als eine vielschichtige Zielgruppe betrachtet werden, die Neuem gegenüber offen ist und sich dem digitalen Zeitalter anzupassen versucht.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Senioren" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Senioren international

Rente & Finanzen

Interessante Statistiken

In den folgenden 6 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Senioren".

Senioren in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Senioren in Deutschland – Statistiken und Daten

In Deutschland gibt es rund 18,1 Millionen Menschen, die 65 Jahre oder älter sind. Damit bildet die Zielgruppe Senioren einen prozentualen Anteil von rund 22 Prozent an der Gesamtbevölkerung in Deutschland. Während in Zeiten neuester Technologien und bahnbrechender Wissenschaft über die Jahre eine immer weiter steigende Lebenserwartung verzeichnet wurde, hat sich auch die Lebensqualität im Vergleich zu früher signifikant verbessert.

Wie gestalten die über 65-Jährigen ihre Freizeit?

Was die Freizeitgestaltung angeht haben die ab 65-Jährigen vielseitige Interessen. Zu ihren beliebtesten Freizeitaktivitäten gehören Fernsehen, Radio hören, Spaziergänge und Kochen. Die beliebtesten sportlichen Betätigungen sind neben Spazieren gehen, Schwimmen sowie Wandern. Diese sportlichen Aktivitäten ermöglichen es den Senioren lange fit und gesund zu bleiben. Viele Menschen dieser Generation engagieren sich auch sozial. So ist der Anteil der Ehrenamtlichen unter den ab 70-Jährigen deutschlandweit am höchsten.

Wie sieht die Mediennutzung der Senioren aus?

Die Mediennutzung der Senioren in Deutschland findet eher mithilfe der klassischen Medien, wie Fernsehen, Zeitung, Zeitschriften und Radio statt. Die Mehrheit der Senioren sind Internetnutzer und nutzt mindestens selten das Internet, etwa rund ein Fünftel verwendet das Internet sogar mehrmals täglich. In Bezug auf Online-Shopping sind die Senioren ebenfalls aktiv: Die Hälfte, der über 65-jährigen Internetuser ist auch Online-Käufer. Und auch die sozialen Medien, wobei Facebook mit Abstand die beliebteste Social-Media-Plattform ist, gehen an den über 65-Jährigen nicht vorbei.

Welche Werte vertreten sie hinsichtlich des Lebens und der Liebe?

Wichtige Werte im Leben der Senioren sind, wie auch für die gesamte deutsche Bevölkerung, Zeit mit der Familie und Freunden zu verbringen, sich für diese einzusetzen, eine glückliche Partnerschaft zu führen und das eigene Leben weitgehend selbst bestimmen zu können. In der Liebe sind die Senioren von heute zum Teil sehr aufgeschlossen und versuchen mithilfe von Online-Partnervermittlungen der Partnersuche ein Ende zu bereiten. Mit Blick auf die Erwartungen an die Partnerschaft gibt es im Vergleich zu früher und besonders im Vergleich zur übrigen Bevölkerung ebenfalls starke Veränderungen zu verzeichnen. Hinsichtlich der Erwartungen bei der Partnersuche ist es vor allem wichtig, dass der Partner einem auch in schlechten Zeiten zur Seite steht, und man sich einfach gut versteht. In anderen Bereichen sind die Senioren aber vielleicht doch älteren Rollenbildern treu geblieben. Und trotzdem spielen Sex und Erotik entgegen aller Klischees auch im Alter noch eine Rolle, wenn auch eine weniger bedeutsame.

Welche Sorgen hat die Generation?

Das Alter bringt aber nicht nur gute Seiten und viel Freizeit mit sich: Die Hälfte der Deutschen hat Angst vor dem Älterwerden. Wenn die Deutschen an das Älterwerden denken, plagen sie etliche Ängste und Sorgen – allen voran nicht genug Geld zu haben sowie der Tod von Familienmitgliedern und Freunden. Mit wachsendem Alter kommen die Sorgen um die Pflegebedürftigkeit sowie vor der Zunahme von Krankheiten in diesem Lebensabschnitt hinzu. Rund 61 Prozent der über 70-Jährigen fürchten das Erkranken an Alzheimer.
Insgesamt kann man der Generation 60plus nicht nachsagen, dass sie behaglich wäre und an veralteten Traditionen festhalten würde, sondern kann sie eher als eine vielschichtige Zielgruppe betrachtet werden, die Neuem gegenüber offen ist und sich dem digitalen Zeitalter anzupassen versucht.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)