Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Private Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern von 1991 bis 2017
Private Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern bis 2017
Die Statistik zeigt die Höhe der privaten Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern in den Jahren von 1991 bis 2017. Im Jahr 2017 betrugen die privaten Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern rund 18.077 Euro.

Als Private Konsumausgaben werden laut Quelle die Waren- und Dienstleistungskäufe der inländischen privaten Haushalte für Konsumzwecke bezeichnet. Neben den tatsächlichen Käufen, zu denen unter anderem Entgelte für häusliche Dienste gehören, sind auch bestimmte unterstellte Käufe enthalten, wie zum Beispiel der Erwerb von Finanzdienstleistungen, indirekte Messung (FISIM), der Wert der Nutzung von Eigentümerwohnungen sowie so genannte Naturalentgelte für Arbeitnehmer (z. B. Deputate). In den Privaten Konsumausgaben sind auch die Konsumausgaben der privaten Organisationen ohne Erwerbszweck enthalten.
Private Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern von 1991 bis 2017
Private Konsumausgaben je Einwohner
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

Juni 2019

Region

Deutschland (Mecklenburg-Vorpommern)

Erhebungszeitraum

1991 bis 2017

Besondere Eigenschaften

in jeweiligen Preisen

Hinweise und Anmerkungen

Angaben auf Grundlage der VGR-Generalrevision 2014, Berechnungsstand August 2018.

Ergebnisse nach der Wirtschaftszweiggliederung in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen nach WZ 2008; durchschnittliche Bevölkerung auf Basis des Zensus 2011.

Private Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern bis 2017
Die Statistik zeigt die Höhe der privaten Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern in den Jahren von 1991 bis 2017. Im Jahr 2017 betrugen die privaten Konsumausgaben je Einwohner in Mecklenburg-Vorpommern rund 18.077 Euro.

Als Private Konsumausgaben werden laut Quelle die Waren- und Dienstleistungskäufe der inländischen privaten Haushalte für Konsumzwecke bezeichnet. Neben den tatsächlichen Käufen, zu denen unter anderem Entgelte für häusliche Dienste gehören, sind auch bestimmte unterstellte Käufe enthalten, wie zum Beispiel der Erwerb von Finanzdienstleistungen, indirekte Messung (FISIM), der Wert der Nutzung von Eigentümerwohnungen sowie so genannte Naturalentgelte für Arbeitnehmer (z. B. Deputate). In den Privaten Konsumausgaben sind auch die Konsumausgaben der privaten Organisationen ohne Erwerbszweck enthalten.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Mecklenburg-Vorpommern"
  • Demografie
  • Wirtschaft
  • Finanzen
Die wichtigsten Statistiken
  • Politik, Justiz und Soziales
  • Infrastruktur, Verkehr und Wohnen
  • Energie, Umwelt und Wetter
  • Bildung und Freizeit
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.