Ausgaben des WWF nach Projekten 2018

Der WWF (World Wide Fund for Nature) Deutschland hat im Jahr 2018 das meiste Geld für den Schutz der Wälder eingesetzt: Rund 11,3 Millionen Euro wurden für Wälder aufgewendet. Die Ausgaben für den Erhalt der vom Aussterben bedrohter Wildtiere beliefen sich auf etwa 8,5 Millionen Euro. Die sechs globalen Ziele der gemeinnützigen Stiftung beinhalten den Schutz der Wälder, Meere, Arten und des Klimas sowie Süßwassers und fördern die Entwicklung nachhaltiger Ernährungssysteme. Der WWF zählt zu den größten Organisationen in Deutschland und verzeichnet über 600.000 Förderer (Stand: 2018).

Ausgaben des WWF für ausgewählte Projekte im Geschäftsjahr 2017/18

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

WWF

Veröffentlichungsdatum

2019

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Geschäftsjahr 2017/18

Besondere Eigenschaften

von Juli bis Juni des genannten Jahres

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Wohltätigkeitsorganisationen"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.