Statistiken zur Continental AG

Die Continental AG ist ein im DAX notierter Automobilzulieferer mit Sitz in Hannover. Mehrheitsaktionär ist mit einem Aktienanteil von 40 Prozent die ebenfalls in der Automobilzulieferindustrie beheimatete Schaeffler AG. Das 1869 gegründete Unternehmen war bis zum Zweiten Weltkrieg als reiner Reifen- und Gummihersteller tätig. Seitdem hat Continental seinen Geschäftsbereich kontinuierlich erweitert, so dass die Reifen- und Gummisparte mittlerweile nur noch rund 40 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens ausmacht.


Continental erzielte im Jahr 2016 einen Jahresumsatz von über 40 Milliarden Euro und gehört zusammen mit Bosch und ZF Friedrichshafen zu den größten Automobilzulieferern Deutschlands sowie auch weltweit zu den führenden Unternehmen der Branche. Da Continental einen großen Teil seiner Umsätze über das Exportgeschäft erwirtschaftet, waren die Hannoveraner von der globalen Wirtschaftskrise im Jahr 2007 besonders stark betroffen. Folge war ein Wertverfall der Aktien und ein Schuldenanstieg auf 10,85 Milliarden Euro im Jahr 2007. Durch massive Umstrukturierungsmaßnahmen konnten diese Schulden bis zum Jahr 2016 jedoch deutlich reduziert werden. Verbunden war hiermit auch eine Steigerung des Unternehmensgewinns und eine Steigerung des Eigenkapitals im Jahr 2016 auf annähernd 15 Milliarden Euro.

Trotz einiger Umstrukturierungen beschäftigte Continental im Jahr 2016 mit etwa 216.000 Beschäftigten weltweit so viele Mitarbeiter wie nie zuvor.

Mehr erfahren

Continental AG - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

Continental AG
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Nur 250 €

Weitere Studien zum Thema

Weitere interessante Themen aus der Branche "Kraftfahrzeugbau"

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.