Meinung zu Kritik an Betreuungsgeld der Bundesregierung

62 Prozent der Befragten Teilen die Kritik am Betreuungsgeld der Bundesregierung.

Wie finden Sie die Kritik* am Betreuungsgeld-Plan der Bundesregierung?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

YouGovPsychonomics

Veröffentlichungsdatum

November 2009

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

30.10.2009 bis 02.11.2009

Anzahl der Befragten

1.001 Befragte

Altersgruppe

ab 18 Jahre

Besondere Eigenschaften

Wahlberechtigte

Art der Befragung

Online-Umfrage

Hinweise und Anmerkungen

75 Befragte mit Antwort "Kann ich nicht beurteilen". * Kritik am Betreungsgeld-Plan der Bundesregierung: "Berlin-Neuköllns Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) kritisiert lautstark eine Entscheidung der schwarz-gelben Bundesregierung. Diese hat zum Inhalt, dass Eltern, die ihre unter drei Jahre alten Kinder nicht in Kindertagesstätten schicken, künftig 150 Euro Betreuungsgeld erhalten sollen. Dies sei seiner Ansicht nach gesellschaftspolitischer Zynismus, da das Geld den Kindern nicht zugute komme, die es am nötigsten bräuchten. Gerade in gesellschaftlich schlecht gestellten Familie bestehe die Gefahr, dass das Geld bespielsweise eher in Alkohol investiert werde. "

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount für Einzelpersonen
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € / Monat *
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Spirituosenmarkt Deutschland"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.