Statistiken zur HSH Nordbank

Die HSH Nordbank ist am 2. Juni des Jahres 2003 aus dem Zusammenschluss der Landesbank Schleswig-Holstein mit der Hamburgischen Landesbank entstanden. Die beiden Hauptsitze der Bank sind in Kiel und Hamburg. Konnte der Bankkonzern zum Ende des Geschäftsjahres 2008 noch eine Bilanzsumme von knapp mehr als 200 Milliarden Euro ausweisen, so fiel diese zum Jahresabschluss 2016 über die Hälfte geringer aus. Dieser Bilanzsummenabbau kann als mittelbare Folge aus der Finanzkrise ab dem Jahr 2007 für die Bank angesehen werden.

Die Finanzkrise hatte aber auch unmittelbare Auswirkungen auf die Geschäftsentwicklung der HSH Nordbank. So musste der Bankkonzern im Jahr 2008 einen Verlust in Höhe von rund 2,8 Milliarden Euro hinnehmen. Auch das bilanzielle Eigenkapital verminderte sich in 2008 um mehr als die Hälfte im Vergleich zum Vorjahr. Weiterhin wurden seit 2008 knapp 2.500 Stellen gestrichen (Stand: Ende 2016). Trotz durchwachsender Geschäftsergebnisse in den letzten Jahren, scheint die Landesbank ihren Konsolidierungsprozess erfolgreich voranzutreiben. Dafür steht auch die Entwicklung der Kernkapitalquote des Bankkonzerns, die in den Geschäftsjahren seit 2010 stets über 12 Prozent betrug. Damit lag diese nach den geltenden Basel III-Vorschriften auf einem soliden und international wettbewerbsfähigen Niveau. Im Jahr 2008 belief sich die Kernkapitalquote der Bank noch auf rund 5 Prozent.

Mehr erfahren

HSH Nordbank - Wichtige Statistiken

Das ganze Thema in einem Dokument

HSH Nordbank
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Das ganze Thema in einem Dokument

HSH Nordbank
  • Redaktionell aufbereitet
  • Download als PPT/PDF
  • Sofortiger Zugriff
  • Ab 295 €

Empfehlungen der Redaktion

Weitere interessante Themen aus der Branche "Banken & Finanzdienstleistungen"

Weitere interessante Themen aus der Branche "Banken & Finanzdienstleistungen"

Über Statista

Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann.

Webinar vereinbaren

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach. Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.

News