Statistiken zur Hamburg Commercial Bank

Veröffentlicht von Statista Research Department, 17.05.2019
Die Hamburg Commercial Bank (bis Februar 2019 HSH Nordbank) ist die erste privatisierte Landesbank Deutschlands. Die ehemalige Landesbank ging im Jahr 2003 aus dem Zusammenschluss der Landesbanken von Hamburg und Schleswig-Holstein hervor und hat ihre beiden Hauptsitze in Hamburg und Kiel.

In ihrer kurzen Bestehensgeschichte musste die Bank neben der Finanzkrise auch verschiedene andere Skandale durchleben und nebenbei mehrfach mit Steuergeldern gerettet werden. Im Geschäftsjahr 2018 belief sich der Aufwand für öffentliche Garantien der Bank noch auf eine Summe von rund 158 Millionen Euro. Auf Anweisung der EU-Kommission wurde die ehemalige Landesbank im November 2018 an eine US-amerikanische Investorengruppe unter der Führung des Hedgefonds Cerberus verkauft.

Der Niedergang der ehemaligen Landesbank infolge der Finanzkrise lässt sich an mehreren Kennzahlen belegen. Seit dem Jahr 2008 verringerte sich beispielweise die Bilanzsumme der Bank um etwa 74 Prozent. Sechs der vergangenen elf Geschäftsjahre schloss das Unternehmen mit Verlusten ab. Die Zahl der Mitarbeiter wurde mehr als halbiert - von 5.070 im Jahr 2008 auf 2.021 im Jahr 2018. Ein Abbau weiterer Stellen ist geplant.

Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 20 Statistiken aus dem Thema "Hamburg Commercial Bank (ehemals HSH Nordbank)".

Hamburg Commercial Bank

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Hamburg Commercial Bank (ehemals HSH Nordbank)" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Ergebniskennzahlen

Bilanzkennzahlen

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.