Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Hautpflege

Hautpflegemittel gehören zu den pflegenden Kosmetika und bilden in diesem Markt, der auf ein weltweites Volumen von mehr als 140 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, das wichtigste Segment. Im Markt für Körperpflegemittel stellen Hautpflegemittel für Damen und Herren in Deutschland die umsatzmäßig wichtigste Produktgruppe dar – etwa 3,3 Milliarden Euro werden mit ihnen jährlich umgesetzt.

Produktpräferenzen und Verhalten bei der Hautpflege in Deutschland

Die wichtigste Zielgruppe für Hautpflegemittel sind immer noch Frauen, auch wenn Männer in den letzten Jahren hier etwas aufgeholt haben. Tagescreme gehört laut einer Bevölkerungsbefragung von Allensbach zu den Kosmetikprodukten, die eine Mehrheit der Damen in Deutschland wöchentlich nutzt. Zwei von fünf nutzen auch noch eine Nachtcreme. Eine andere Verbrauchererhebung, die nach monatlich verwendeten Produkten fragte, zeigt, dass Hand- und Tagescremes sowie Körpermilch und –lotions bei 75 bis über 80 Prozent der befragten Frauen zum Einsatz kommen und Lippenpflegemittel sowie Nacht- und Hautcremes bei mehr als der Hälfte.

Konsumverhalten von Frauen

Beim Kauf pflegender Kosmetik sind für Frauen Marke und Preis etwa gleichrangige Entscheidungskriterien, auch wenn die Markentreue relativ ausgeprägt ist. Die beliebtesten Marken von Frauen bilden Nivea (Beisersdorf), Balea (dm), Dermo Expertise (L'Oreal) sowie Oil of Olaz (Procter & Gamble).

Konsumverhalten von Männern

Wenn man Rasierbedarf (Pre- und After-Shaves etc.) außen vor lässt, greifen Männer deutlich seltener zu Hautpflegeprodukten als Frauen. Laut der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA), hatte etwa jeder siebte Mann in der Woche vor der Befragung, eine Feuchtigkeitscreme genutzt. Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMa) weist einen Anteil der Männer, die mindestens einmal in der Woche eine Handcreme verwenden, von etwa 50 Prozent aus. Haut- und Gesichtscremes kämen danach bei rund einem Drittel zur regelmäßigen Anwendung.

Ähnlich wie bei den Damen ist den Männern beim Kauf von Herrenkosmetik die Marke etwa gleich wichtig wie der Preis. Die beliebtesten Marken sind Nivea for Men, L’Oréal Men Expert und Balea Men.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Hautpflege" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Marktüberblick Hautpflege

Hautpflege

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Hautpflege

Hautpflegemittel gehören zu den pflegenden Kosmetika und bilden in diesem Markt, der auf ein weltweites Volumen von mehr als 140 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, das wichtigste Segment. Im Markt für Körperpflegemittel stellen Hautpflegemittel für Damen und Herren in Deutschland die umsatzmäßig wichtigste Produktgruppe dar – etwa 3,3 Milliarden Euro werden mit ihnen jährlich umgesetzt.

Produktpräferenzen und Verhalten bei der Hautpflege in Deutschland

Die wichtigste Zielgruppe für Hautpflegemittel sind immer noch Frauen, auch wenn Männer in den letzten Jahren hier etwas aufgeholt haben. Tagescreme gehört laut einer Bevölkerungsbefragung von Allensbach zu den Kosmetikprodukten, die eine Mehrheit der Damen in Deutschland wöchentlich nutzt. Zwei von fünf nutzen auch noch eine Nachtcreme. Eine andere Verbrauchererhebung, die nach monatlich verwendeten Produkten fragte, zeigt, dass Hand- und Tagescremes sowie Körpermilch und –lotions bei 75 bis über 80 Prozent der befragten Frauen zum Einsatz kommen und Lippenpflegemittel sowie Nacht- und Hautcremes bei mehr als der Hälfte.

Konsumverhalten von Frauen

Beim Kauf pflegender Kosmetik sind für Frauen Marke und Preis etwa gleichrangige Entscheidungskriterien, auch wenn die Markentreue relativ ausgeprägt ist. Die beliebtesten Marken von Frauen bilden Nivea (Beisersdorf), Balea (dm), Dermo Expertise (L'Oreal) sowie Oil of Olaz (Procter & Gamble).

Konsumverhalten von Männern

Wenn man Rasierbedarf (Pre- und After-Shaves etc.) außen vor lässt, greifen Männer deutlich seltener zu Hautpflegeprodukten als Frauen. Laut der Allensbacher Markt- und Werbeträgeranalyse (AWA), hatte etwa jeder siebte Mann in der Woche vor der Befragung, eine Feuchtigkeitscreme genutzt. Die Verbrauchs- und Medienanalyse (VuMa) weist einen Anteil der Männer, die mindestens einmal in der Woche eine Handcreme verwenden, von etwa 50 Prozent aus. Haut- und Gesichtscremes kämen danach bei rund einem Drittel zur regelmäßigen Anwendung.

Ähnlich wie bei den Damen ist den Männern beim Kauf von Herrenkosmetik die Marke etwa gleich wichtig wie der Preis. Die beliebtesten Marken sind Nivea for Men, L’Oréal Men Expert und Balea Men.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)