Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zu Procter & Gamble

Procter & Gamble ist im Non-Food-Bereich seit der Übernahme von Gillette im Jahr 2005 mit einem Umsatz von rund 71 Milliarden US-Dollar der führende non-food FMCG-Konzern (Fast Moving Consumer Goods) weltweit. Er stellt hauptsächlich Produkte aus dem Wasch- und Putzmittel- sowie dem Kosmetik- und Körperpflegebereich her. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1837 zurück, als es von William Procter und James Gamble in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio gegründet wurde, wo der Konzern noch heute seinen Hauptsitz hat.

Wichtigster Geschäftsbereich und Absatzmarkt des Konzerns

Der wichtigste Geschäftsbereich ist das Wasch- und Putzmittelsegment, das im Geschäftsjahr 2020 rund 23,7 Milliarden US-Dollar zum Gesamtumsatz beitrug. Danach folgt die Kosmetik- und Körperpflegesparte, die in den letzten Jahren durch Markenzukäufe gezielt ausgebaut worden ist. Aus dem Lebensmittelbereich hat sich der Konzern allerdings mit dem Verkauf von Pringles an Kellogg’s zurückgezogen.

Der wichtigste Absatzmarkt für Procter & Gamble ist der nordamerikanische Markt. Dort konnte das Unternehmen in den letzten Jahren vor allem Zuwächse verzeichnen, während die relative Bedeutung des europäischen Marktes abgenommen hat.

Marketingstrategie des Unternehmens

Procter & Gamble konzentriert seine Marketinganstrengungen ganz auf seine Produktmarken, wohingegen der Konzern selbst im Hintergrund bleibt. So ist der Firmenname nicht jedem Konsumenten geläufig, auch wenn die Wahrscheinlichkeit recht groß ist, dass er einmal Produkte des Unternehmens gekauft hat. Insgesamt investierte der Konzern 2020 rund 7,3 Milliarden US-Dollar in Werbung, davon mehr als eine Milliarde Euro in Deutschland.

Marktposition der verschiedenen Marken von Procter&Gamble

In vielen Bereichen des FMCG-Marktes ist das Unternehmen auf den vorderen Plätzen vertreten. Die Marke Meister Proper, die in den USA als MR. Clean bekannt ist, ist zum Beispiel nach der Handelsmarke von Aldi eines der meistverwendeten Reinigungsmittel in deutschen Haushalten, während Lenor die beliebteste Weichspülermarke und Ariel nach Persil das erfolgreichste Vollwaschmittel ist. Sowohl bei Nassrasierern mit der Marke Gillette als auch elektrischen Rasierapparaten mit der Marke Braun ist P&G Marktführer in Deutschland. Im Kosmetiksegment ist Procter & Gamble vor allem mit der Marke Oil of Olaz präsent, die von etwa fünf Prozent der deutschen Frauen verwendet wird.

Wichtigste Marken von Procter & Gamble nach Geschäftsbereichen

  • Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel:
  • Ariel, Dawn/Fairy, Downy/Lenor, Febreze, Gain, Tide, Flash.
  • Kosmetik:
  • Head & Shoulders, Oil of Olaz, Olay, Pantene, Wella, Herbal Essences, Max Factor, SK-II, Clairol.
  • Gesundheitspflege:
  • Crest, Oral B, Vicks, Alldays, Always, Gleem.
  • Baby- und Familienbedarf:
  • Bounty, Charmin, Duracell, Pampers, Swiffer.
  • Rasierbedarf:
  • Braun, Fusion, Gilette.


Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Procter & Gamble" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Konzernkennzahlen

Marken

Interessante Statistiken

In den folgenden 5 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Procter & Gamble".

Procter & Gamble

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zu Procter & Gamble

Procter & Gamble ist im Non-Food-Bereich seit der Übernahme von Gillette im Jahr 2005 mit einem Umsatz von rund 71 Milliarden US-Dollar der führende non-food FMCG-Konzern (Fast Moving Consumer Goods) weltweit. Er stellt hauptsächlich Produkte aus dem Wasch- und Putzmittel- sowie dem Kosmetik- und Körperpflegebereich her. Die Wurzeln des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1837 zurück, als es von William Procter und James Gamble in Cincinnati im US-Bundesstaat Ohio gegründet wurde, wo der Konzern noch heute seinen Hauptsitz hat.

Wichtigster Geschäftsbereich und Absatzmarkt des Konzerns

Der wichtigste Geschäftsbereich ist das Wasch- und Putzmittelsegment, das im Geschäftsjahr 2020 rund 23,7 Milliarden US-Dollar zum Gesamtumsatz beitrug. Danach folgt die Kosmetik- und Körperpflegesparte, die in den letzten Jahren durch Markenzukäufe gezielt ausgebaut worden ist. Aus dem Lebensmittelbereich hat sich der Konzern allerdings mit dem Verkauf von Pringles an Kellogg’s zurückgezogen.

Der wichtigste Absatzmarkt für Procter & Gamble ist der nordamerikanische Markt. Dort konnte das Unternehmen in den letzten Jahren vor allem Zuwächse verzeichnen, während die relative Bedeutung des europäischen Marktes abgenommen hat.

Marketingstrategie des Unternehmens

Procter & Gamble konzentriert seine Marketinganstrengungen ganz auf seine Produktmarken, wohingegen der Konzern selbst im Hintergrund bleibt. So ist der Firmenname nicht jedem Konsumenten geläufig, auch wenn die Wahrscheinlichkeit recht groß ist, dass er einmal Produkte des Unternehmens gekauft hat. Insgesamt investierte der Konzern 2020 rund 7,3 Milliarden US-Dollar in Werbung, davon mehr als eine Milliarde Euro in Deutschland.

Marktposition der verschiedenen Marken von Procter&Gamble

In vielen Bereichen des FMCG-Marktes ist das Unternehmen auf den vorderen Plätzen vertreten. Die Marke Meister Proper, die in den USA als MR. Clean bekannt ist, ist zum Beispiel nach der Handelsmarke von Aldi eines der meistverwendeten Reinigungsmittel in deutschen Haushalten, während Lenor die beliebteste Weichspülermarke und Ariel nach Persil das erfolgreichste Vollwaschmittel ist. Sowohl bei Nassrasierern mit der Marke Gillette als auch elektrischen Rasierapparaten mit der Marke Braun ist P&G Marktführer in Deutschland. Im Kosmetiksegment ist Procter & Gamble vor allem mit der Marke Oil of Olaz präsent, die von etwa fünf Prozent der deutschen Frauen verwendet wird.

Wichtigste Marken von Procter & Gamble nach Geschäftsbereichen

  • Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel:
  • Ariel, Dawn/Fairy, Downy/Lenor, Febreze, Gain, Tide, Flash.
  • Kosmetik:
  • Head & Shoulders, Oil of Olaz, Olay, Pantene, Wella, Herbal Essences, Max Factor, SK-II, Clairol.
  • Gesundheitspflege:
  • Crest, Oral B, Vicks, Alldays, Always, Gleem.
  • Baby- und Familienbedarf:
  • Bounty, Charmin, Duracell, Pampers, Swiffer.
  • Rasierbedarf:
  • Braun, Fusion, Gilette.


Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)