Statistiken zum Wirtschaftsbau

Veröffentlicht von A. Breitkopf, 06.11.2018
Der Wirtschaftsbau ist Teil des Bauhauptgewerbes und umfasst den gewerblichen, industriellen und landwirtschaftlichen Bau.
Im Jahr 2017 erzielte der Wirtschaftsbau in Deutschland rund 40 Milliarden Euro Umsatz. Das entspricht einem Anteil von circa 35 Prozent am Gesamtumsatz des deutschen Bauhauptgewerbes. Somit ist der Wirtschaftsbau neben dem Wohnungs- und öffentlichen Bau die wichtigste Sparte (gemessen am Umsatz) im Bauhauptgewerbe. Laut aktuellen Prognosen wird der Umsatz im Wirtschaftsbau in diesem Jahr noch zunehmen.

Die Zahl der Baugenehmigungen für Nichtwohngebäude in Deutschland sinkt tendenziell in den letzten Jahren. Im Jahr 2017 wurden rund 27.000 Baugenehmigungen für Nichtwohngebäude gezählt. Über die Hälfte der im Jahr 2017 genehmigten Bauvorhaben im Wirtschaftsbau waren Warenlagergebäude und landwirtschaftliche Betriebsgebäude. Der Bau von neuen Nichtwohngebäuden wird größtenteils von Unternehmen in Auftrag gegeben.



Interessante Statistiken

In den folgenden 3 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten 20 Statistiken aus dem Thema "Wirtschaftsbau".

Wirtschaftsbau in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Wirtschaftsbau" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Baugenehmigungen im Wirtschaftsbau

Interessante Statista-Reporte

Statista Topliste
Statista Branchenreport - WZ-Code 41,42,43

Sie haben noch Fragen?

Sie haben noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach.
Wir helfen Ihnen gern!

Möglichkeiten der Kontaktaufnahme

Nutzen Sie gern unser Kontaktformular oder unsere FAQ.
Alternativ können Sie sich auch direkt an unseren Kundenservice wenden.