Möbelhandel & Einrichtung

Möbel stellen im DACH-Raum ein umsatzstarkes Konsumgütersegment dar. Der Möbelhandel ist traditionell geprägt von einer Vielzahl mittelständischer lokaler und regionaler Möbelhäuser. Die größten Player im Möbelhandel - internationale Ketten wie IKEA und der österreichischen XXXLutz-Gruppe - vereinen zuletzt aber immer größere Marktanteile auf sich. Auch branchenfremde Anbieter wie Amazon profitierten in den vergangenen Jahren vom Trend, Möbel auch vermehrt online zu kaufen.

Aktuell versuchen diese Online-Start-Ups und Nichtfachhändler den von stationären Großflächenanbietern dominierten Handel mit Möbeln zu revolutionieren. Gegenüber stationären Anbietern, die aufgrund des hohen Flächenbedarfs überwiegend die „grüne Wiese“ nutzen, punkten E-Commerce-Anbieter mit permanenter Erreichbarkeit. Kunden testen allerdings Möbel gerne vor der Anschaffung. Augmented Reality oder Showrooms zum Testen können den Möbelhandel zukünftig daher aber weiter verändern.

Beschäftigte im Möbelhandel in Deutschland
140.000
Umsatz mit Möbeln in Deutschland
34,5 Mrd. €
Unternehmen im Möbeleinzelhandel in Deutschland
8.400

Marktvolumen

Umsätze mit Möbeln erreichen Allzeithoch
Umsatz mit Möbeln in Deutschland in den Jahren 2002 bis 2020 (in Milliarden Euro)

Der Umsatz im Handel mit Möbeln in Deutschland ist in den vergangenen Jahren weiter gestiegen. Im Corona-Jahr 2020 wurde sogar der höchste Umsatz im Vergleichszeitraum von rund zwanzig Jahren erzielt. Gleiches spiegelt sich auch in den Konsumausgaben sowie bei den Pro-Kopf-Ausgaben für Möbel im deutschen Markt wider.

Konsumausgaben in Deutschland für Möbel
Pro-Kopf-Ausgaben für Möbel in Deutschland
Umsatz im Möbeleinzelhandel in Deutschland

Führende Unternehmen

Die Größten gewinnen weitere Marktanteile
Größte Unternehmen im Möbelhandel in Deutschland nach Umsatz im Jahr 2019 (in Millionen Euro)

Ikea ist derzeit das führende Unternehmen im deutschen Möbelmarkt. XXXLutz versucht weiter mit Übernahmen die Spitzenposition zu erlangen. Beide Branchenführer sowie die weiteren großen Wettbewerber wie Höffner können sich zuletzt immer mehr Marktanteile sichern. Aber auch branchenfremde Marktteilnehmer wie die Otto Gruppe oder Amazon profitieren klar vom steigenden Onlinehandel mit Möbeln in Deutschland.

Marktanteil der größten Möbelhändler in Deutschland
Umsatz von IKEA in Deutschland
Umsatz der XXXLutz-Gruppe in Europa

Marktsegmente

Verbraucher investieren stärker in Wohnungsausstattung
Konsumausgaben der privaten Haushalte in Deutschland für Glaswaren, Tafelgeschirr und Küchengeräte in den Jahren 1991 bis 2020 (in Milliarden Euro)

Private Haushalte in Deutschland konsumieren vermehrt Einrichtungsgegenstände für die Innenausstattung ihrer Wohnung. Gerade für Glas-, Porzellan- und Keramikartikel, aber auch für Küchengeräte wurde zuletzt mehr ausgegeben. Eine nicht unerhebliche Anzahl an Personen in Deutschland interessiert sich für oder verfügt dabei bereits auch schon über wertvolles Geschirr und Besteck.

Marktvolumen im Handel mit GPK-Artikeln in Deutschland
Umsatzanteile im Handel mit GPK-Artikeln in Deutschland nach Vertriebsformen
Umfrage in Deutschland zum Besitz von wertvollem Geschirr und Besteck

Branchentrends

Konsumenten kaufen Möbel jetzt auch häufiger online
Gesamtumsatz der größten Online-Shops im Hauptsegment Möbel und Haushaltswaren in Deutschland in den Jahren 2016 bis 2019 (in Millionen Euro)

Die Umsätze im Onlinehandel mit Möbeln und Haushaltswaren in Deutschland steigen in den letzten Jahren kontinuierlich. Davon profitieren neben branchenfremden Anbietern wie Amazon aber auch klassische Fachhändler mit Multichannel-Vertrieb. Gerade für stationäre Händler wird ein steigender Umsatzanteil im Onlinehandel mit Möbeln in den nächsten Jahren prognostiziert.

Prognose zum Umsatz im E-Commerce-Markt nach Segmenten in Deutschland
Umsatzanteil des E-Commerce im Möbelhandel in Deutschland
Umsatzanteil stationärer Händler am Onlinemöbelmarkt in Deutschland

Branchendefinition

Statista bietet umfassende strukturelle Daten zum Möbeleinzelhandel und Umfragen zu Konsumentenpräferenzen im DACH-Raum. Der Schwerpunkt liegt auf der Differenzierung der Waren- und Produktsegmente und der führenden Player im Handel mit Möbeln, Einrichtungsgegenständen und Haushaltswaren wie Glas-. Porzellan- und Keramikartikeln.

Weitere interessante Themen aus der Branche "Möbelhandel & Einrichtung"

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)