Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Daten und Statistiken zum Thema Online-Möbelhandel

Der Onlinehandel entwickelt sich stetig weiter und wird mit Umsätzen in Höhe von knapp über 1,7 Billionen Euro weltweit zu einem bedeutenden wirtschaftlichen Faktor. Dazu zählt auch das Möbelhandelssegment - dessen weltweiter Umsatz im Jahr 2019 bei rund 151 Milliarden Euro lag. Dies entspricht einem Anteil von ungefähr 9 Prozent am Gesamtumsatz im E-Commerce-Markt. Die umsatzstärksten Online-Shops im Möbel- und Haushaltssegment sind die chinesische Website jd.com und der weltweit bekannte Onlineversandhändler amazon.com. Der Online-Möbelhandel in Deutschland hebt sich vom weltweiten Durchschnitt ab und konnte im Jahr 2019 einen Anteil von rund 14 Prozent am gesamten E-Commerce-Umsatz im Land vermelden, welcher zum größten Teil durch amazon.com und otto.com zustande kam.

Die Penetrationsrate im E-Commerce-Markt für Möbel und Haushaltswaren erreichte im Jahr 2019 einen Wert von 8 Prozent und zudem wird ein kontinuierliches Wachstum prognostiziert. Die Anzahl der Online-Käufer ist im selben Jahr um rund 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Diese Entwicklungen riefen ein Umsatzwachstum von 12 Prozent hervor. Laut den Prognosen sollen sich die Penetrationsrate und die Anzahl an Online-Käufern bis 2025 mehr als verdoppeln.

Während das Jahr 2020 einige Wirtschaftsbereiche aufgrund von COVID-19 in eine Krise gestürzt hat, konnten andere Branchen profitieren – wie auch der Online-Handel. Die Pandemie hat dem Online-Möbelhandel zu einem Aufschwung verholfen: Laut einer Umfrage kaufen knapp zehn Prozent der Befragten mehr Möbel online. Insbesondere die Millenials (44 Prozent), aber auch die jüngere Generation Z begeistern sich für den Möbelkauf über das Internet.

Unabhängig davon, ob man online oder im Geschäft einkauft, gibt es bei den Kunden bestimmte Favoriten. Laut dem Ranking der beliebtesten Möbelgeschäfte sowie dem Ranking der Top 10 Möbelhäuser nach Brand Index ist IKEA der unbestrittene Anführer beider Rankings.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Online-Möbelhandel" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Marktführer

Online-Käufer

Einkaufsverhalten

Online-Möbelhandel

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Daten und Statistiken zum Thema Online-Möbelhandel

Der Onlinehandel entwickelt sich stetig weiter und wird mit Umsätzen in Höhe von knapp über 1,7 Billionen Euro weltweit zu einem bedeutenden wirtschaftlichen Faktor. Dazu zählt auch das Möbelhandelssegment - dessen weltweiter Umsatz im Jahr 2019 bei rund 151 Milliarden Euro lag. Dies entspricht einem Anteil von ungefähr 9 Prozent am Gesamtumsatz im E-Commerce-Markt. Die umsatzstärksten Online-Shops im Möbel- und Haushaltssegment sind die chinesische Website jd.com und der weltweit bekannte Onlineversandhändler amazon.com. Der Online-Möbelhandel in Deutschland hebt sich vom weltweiten Durchschnitt ab und konnte im Jahr 2019 einen Anteil von rund 14 Prozent am gesamten E-Commerce-Umsatz im Land vermelden, welcher zum größten Teil durch amazon.com und otto.com zustande kam.

Die Penetrationsrate im E-Commerce-Markt für Möbel und Haushaltswaren erreichte im Jahr 2019 einen Wert von 8 Prozent und zudem wird ein kontinuierliches Wachstum prognostiziert. Die Anzahl der Online-Käufer ist im selben Jahr um rund 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Diese Entwicklungen riefen ein Umsatzwachstum von 12 Prozent hervor. Laut den Prognosen sollen sich die Penetrationsrate und die Anzahl an Online-Käufern bis 2025 mehr als verdoppeln.

Während das Jahr 2020 einige Wirtschaftsbereiche aufgrund von COVID-19 in eine Krise gestürzt hat, konnten andere Branchen profitieren – wie auch der Online-Handel. Die Pandemie hat dem Online-Möbelhandel zu einem Aufschwung verholfen: Laut einer Umfrage kaufen knapp zehn Prozent der Befragten mehr Möbel online. Insbesondere die Millenials (44 Prozent), aber auch die jüngere Generation Z begeistern sich für den Möbelkauf über das Internet.

Unabhängig davon, ob man online oder im Geschäft einkauft, gibt es bei den Kunden bestimmte Favoriten. Laut dem Ranking der beliebtesten Möbelgeschäfte sowie dem Ranking der Top 10 Möbelhäuser nach Brand Index ist IKEA der unbestrittene Anführer beider Rankings.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)