Corporate-Lösungen testen?
+49 (40) 284841-968
kundenservice@statista.com

Statistiken zur Möbelindustrie in Deutschland

Die Möbelindustrie stellt Einrichtungsgegenstände aus Holz, Metall und Kunststoff her und gehört zum Verarbeitenden Gewerbe. Im Jahr 2019 setzte die Branche insgesamt rund 20 Milliarden Euro um und beschäftigte trotz eines bereits seit Jahrzehnten andauernden Strukturwandels noch über 100.000 Mitarbeiter in Deutschland. Die Küchenindustrie bildet vor der Herstellung von Büro- und Ladenmöbel das wichtigste Segment der Branche.

Struktur der Möbelindustrie in Deutschland

Die Möbelindustrie in Deutschland ist von verhältnismäßig kleinen Betrieben geprägt: Etwa drei Viertel erzielen einen Umsatz von weniger als 500.000 Euro im Jahr. Herausgehobene Zentren der Möbelherstellung bilden die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Der Außenhandel der deutschen Möbelindustrie

Im europäischen Vergleich ist die deutsche Möbelindustrie die größte vor der italienischen. Etwa ein Drittel des Umsatzes erzielen deutsche Möbelproduzenten im Ausland, davon vor allem in Ländern der Europäischen Union, was Deutschland zum zweitgrößten Möbelexporteur der Welt nach China macht. Frankreich ist der größte Abnehmer von Einrichtungsgegenständen aus Deutschland. Im Saldo übertreffen allerdings die Möbelimporte nach Deutschland die Ausfuhren. Die wichtigsten Bezugsländer stellen hierbei Polen, China und die Tschechische Republik dar.

Innovationen in der Möbelherstellung

Mit einem Anteil von 0,8 Prozent am Branchengesamtumsatz aller Unternehmen tätigte die Branche eher geringe Innovationsausgaben im Jahr 2018. Sortimentsneuheiten trugen im Jahr 2017 mit 5,5 Prozent zum Gesamtumsatz bei, während durch Prozessinnovationen für 2018 immerhin 1,5 Prozent der Kosten eingespart werden konnten.

Wichtige Kennzahlen

Die wichtigsten Kennzahlen liefern Ihnen eine kompakte Zusammenfassung des Themas "Möbelindustrie in Deutschland" und bringen Sie direkt zu den zugehörigen Statistikseiten.

Betriebe und Beschäftigte

Außenhandel

Forschung und Innovation

Interessante Statistiken

In den folgenden 4 Kapiteln finden Sie schnell zu den wichtigsten {amountStatistics} Statistiken aus dem Thema "Möbelindustrie in Deutschland".

Möbelindustrie in Deutschland

Dossier zum Thema

Alle wichtigen Statistiken redaktionell aufbereitet - direkt downloadbar als PPT & PDF!
TOP SELLER

Statistiken zur Möbelindustrie in Deutschland

Die Möbelindustrie stellt Einrichtungsgegenstände aus Holz, Metall und Kunststoff her und gehört zum Verarbeitenden Gewerbe. Im Jahr 2019 setzte die Branche insgesamt rund 20 Milliarden Euro um und beschäftigte trotz eines bereits seit Jahrzehnten andauernden Strukturwandels noch über 100.000 Mitarbeiter in Deutschland. Die Küchenindustrie bildet vor der Herstellung von Büro- und Ladenmöbel das wichtigste Segment der Branche.

Struktur der Möbelindustrie in Deutschland

Die Möbelindustrie in Deutschland ist von verhältnismäßig kleinen Betrieben geprägt: Etwa drei Viertel erzielen einen Umsatz von weniger als 500.000 Euro im Jahr. Herausgehobene Zentren der Möbelherstellung bilden die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Der Außenhandel der deutschen Möbelindustrie

Im europäischen Vergleich ist die deutsche Möbelindustrie die größte vor der italienischen. Etwa ein Drittel des Umsatzes erzielen deutsche Möbelproduzenten im Ausland, davon vor allem in Ländern der Europäischen Union, was Deutschland zum zweitgrößten Möbelexporteur der Welt nach China macht. Frankreich ist der größte Abnehmer von Einrichtungsgegenständen aus Deutschland. Im Saldo übertreffen allerdings die Möbelimporte nach Deutschland die Ausfuhren. Die wichtigsten Bezugsländer stellen hierbei Polen, China und die Tschechische Republik dar.

Innovationen in der Möbelherstellung

Mit einem Anteil von 0,8 Prozent am Branchengesamtumsatz aller Unternehmen tätigte die Branche eher geringe Innovationsausgaben im Jahr 2018. Sortimentsneuheiten trugen im Jahr 2017 mit 5,5 Prozent zum Gesamtumsatz bei, während durch Prozessinnovationen für 2018 immerhin 1,5 Prozent der Kosten eingespart werden konnten.

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Hadley Ward
Hadley Ward
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Ziyan Zhang
Ziyan Zhang
Customer Relations– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 11:30 - 22:00 Uhr (IST)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Customer Success Manager– Kontakt (Asien)

Mon - Fri, 9:30am - 5:30pm (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Catalina Rodriguez
Catalina Rodriguez
Key Account Manager - LAC– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)