Premium
Premium-Statistiken

Branchenspezifische und aufwendig recherchierte Fachdaten (zum Teil aus exklusiven Partnerschaften).

Für uneingeschränkten Zugriff benötigen Sie einen kostenpflichtigen Account.

Gesamtversorgungsgrade der Nuklearmediziner in Deutschland nach Bundesländern im Jahr 2016
Gesamtversorgungsgrade der Nuklearmediziner in Deutschland nach Bundesländern 2016
Die Statistik zeigt den Gesamtversorgungsgrad der Nuklearmediziner in Deutschland nach Bundesländern im Jahr 2016. In diesem Jahr lag in Hamburg der Versorgungsgrad der Nuklearmediziner bei 205,1 Prozent und somit 105,1 Prozentpunkte über dem Sollwert.
Planungsgrundlage sind gemäß der Bedarfsplanungsrichtlinie des gemeinsamen Bundesausschusses jeweils die gesamten Gebiete der Kassenärztlichen Vereinigungen. Die allgemeine Verhältniszahl, die im Rahmen der Bedarfsplanung einem Versorgungsgrad von 100 % entspricht, beträgt gemäß der Richtlinie 118.468 Einwohner je Arzt. Bei Nuklearmedizinern kommt kein Demografiefaktor zum Tragen.
Gesamtversorgungsgrade der Nuklearmediziner in Deutschland nach Bundesländern im Jahr 2016
Gesamtversorgungsgrad Nuklearmediziner
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
--
Exklusive Premium-Statistik

Für diesen Zugriff benötigen Sie einen Single‑Account

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

2017

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

2016

Gesamtversorgungsgrade der Nuklearmediziner in Deutschland nach Bundesländern 2016
Die Statistik zeigt den Gesamtversorgungsgrad der Nuklearmediziner in Deutschland nach Bundesländern im Jahr 2016. In diesem Jahr lag in Hamburg der Versorgungsgrad der Nuklearmediziner bei 205,1 Prozent und somit 105,1 Prozentpunkte über dem Sollwert.
Planungsgrundlage sind gemäß der Bedarfsplanungsrichtlinie des gemeinsamen Bundesausschusses jeweils die gesamten Gebiete der Kassenärztlichen Vereinigungen. Die allgemeine Verhältniszahl, die im Rahmen der Bedarfsplanung einem Versorgungsgrad von 100 % entspricht, beträgt gemäß der Richtlinie 118.468 Einwohner je Arzt. Bei Nuklearmedizinern kommt kein Demografiefaktor zum Tragen.
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statistiken zum Thema: "Ärzte in Deutschland"
  • Überblick
  • Ambulante und stationäre Ärzte
  • Krankenkassenausgaben für Ärzte
  • Arztpraxen und Praxisinhaber
  • Arzthonorare und Praxiskosten
  • Behandlungsfehler
Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren
Statistiken
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr

Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account.

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.