Prognostizierte Top-20 Orphan Drugs nach Umsatz und Investitionsertrag 2024

Die Statistik zeigt die prognostizierten Top-20 Arzneimittel für Seltene Krankheiten (Orphan Drugs*) nach Umsatz und Investitionsertrag (NPV**) im Jahr 2024. Der Investitionsertrag des Schweizer Pharmaherstellers Roche könnte sich bei dem Medikament Polatuzumab Vedotin bis zum Jahr 2024 auf rund 4,2 Milliarden US-Dollar belaufen.

Prognostizierte Top-20 Arzneimittel für Seltene Krankheiten (Orphan Drugs*) nach Umsatz und Investitionsertrag im Jahr 2024

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

Nur 49 € / Monat

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Veröffentlichungsdatum

April 2019

Region

Weltweit

Erhebungszeitraum

2018

Hinweise und Anmerkungen

* Bei Orphan-Arzneimitteln handelt es sich um Medikamente, die für die Behandlung einer Krankheit intendiert sind, die so selten ist, dass sie in der Praxis eines Allgemeinmediziners durchschnittlich nicht mehr als ein Mal pro Jahr auftritt. Im Fall der Europäischen Union wird ab einer Prävalenzrate von weniger als 5 Fällen pro 10.000 Einwohnern von einer Seltenen Krankheit gesprochen. Die Entwicklung von Arzneimitteln für diese Krankheiten ist für Pharma-Unternehmen in der Regel wirtschaftlich unattraktiv. Um dennoch eine ausreichende Gesundheitsversorgung der Bevölkerung sicherzustellen, versuchen viele Regierungen seit der Jahrtausendwende durch Subventionen und Fördermittel die Erforschung von Wirkstoffen in diesem Bereich voranzutreiben.
** NPV (net present value): Der Kapitalwert ist eine betriebswirtschaftliche Kennziffer der dynamischen Investitionsrechnung. Durch Abzinsung auf den Beginn der Investition werden Zahlungen vergleichbar gemacht, die zu beliebigen Zeitpunkten anfallen.
Produkte mit orphan- und non-orphan-Status, von denen für 2018 und 2024 erwartet wird, dass sie weniger als 50% ihres Umsatzes mit der orphan-Indikation erwirtschaften, sind von der Betrachtung ausgeschlossen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten!

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Orphan Drugs"

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.