Umfrage in Deutschland zur Kaufbereitschaft für eine Virtual-Reality-Brille 2017

Für 45 Prozent der Befragten kam der Erwerb einer VR-Brille nicht in Frage, auch wenn der Preis angemessen wäre. Rund ein Drittel der Befragten gab an, für einen angemessenen Preis zum Kauf bereit zu sein.

Nutzung von Virtual-Reality-Brillen
VR-Brillen wurden bisher von einem kleinen Anteil der Befragten genutzt. Ein vergleichender Blick auf die verschiedenen Modelle zeigt, dass die Hersteller in verschiedenen Preissegmenten produzieren. Je nach Zahlungsbereitschaft kann also jeder Nutzer eine passende VR-Brille für sich finden. Der Anteil der aktiven Nutzer von VR könnte somit in Zukunft weiter ansteigen.

Virtual Reality für Gaming
Das Interesse an VR ist unter Gamern höher als in der gesamten Bevölkerung. Gamer wünschen sich den Einsatz der Technologie in vielen Genres. In der Gaming-Branche werden bereits Umsätze mit dem neuen Erlebnis beim Spielen erzielt.

Im Tabellenband zur Umfrage "Augmented & Virtual Reality 2017" von Statista finden Sie die vollständigen Tabellen zur Studie inklusive Kopfgruppen.

Würden Sie sich, sofern der Preis für Sie angemessenen ist, eine Virtual-Reality-Brille kaufen?

Exklusiv im Corporate-Account

Um diese Statistik anzusehen, benötigen Sie einen Corporate-Account mit folgenden Vorteilen

  • Zugriff auf alle Inhalte
  • Download als PPT, XLS, PNG und PDF
  • Quellenangaben und Hintergrundinformationen
Corporate-Account
625 € pro Monat*
* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Anzahl der Befragten

1.061 Befragte

Altersgruppe

18 bis 69 Jahre

Jetzt Statista nutzen: Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte

Statistiken zum Thema: "Virtual Reality"

Jetzt Statista nutzen: Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.