Allgemeine Haftpflichtversicherungen - Asien

  • Asien
  • Im Jahr 2024 wird das gebuchte Prämienvolumen im Allgemeinen Haftpflichtversicherungsmarkt in Asien voraussichtlich 34,56Mrd. € betragen.
  • Die durchschnittlichen Pro-Kopf-Ausgaben werden im Jahr 2024 voraussichtlich 7,61€ betragen.
  • Es wird erwartet, dass das Prämienvolumen im Zeitraum von 2024 bis 2028 eine jährliche Wachstumsrate von 3,96% aufweist, was zu einem prognostizierten Marktvolumen von 40,37Mrd. € im Jahr 2028 führt.
  • Im globalen Vergleich werden die USA voraussichtlich den größten Anteil an den Prämien haben, nämlich 166,7Mrd. € im Jahr 2024.
  • Der Markt für Allgemeine Haftpflichtversicherungen in Asien entwickelt sich dynamisch und bietet vielfältige Chancen für Versicherungsunternehmen.
 
Markt
 
Region
 
Regionenvergleich
 
Währung
 

Analystenmeinung

Die allgemeine Haftpflichtversicherung ist für Unternehmen und Privatpersonen von grundlegender Bedeutung und schützt sie vor verschiedenen Haftungen und Risiken. In diesem dynamischen Sektor gibt es mehrere erkennbare Trends, die die Landschaft der allgemeinen Haftpflichtversicherung prägen, während spezifische Indikatoren Einblicke in ihre Leistung und Stabilität bieten.



Trends auf dem Markt:
  • Cyber-Haftpflicht-Deckung: Angesichts der zunehmenden Bedrohung durch Cyberangriffe stellen sich die Haftpflichtversicherer darauf ein, Cyber-Haftpflichtversicherungen anzubieten, um Unternehmen vor Datenverletzungen und digitalen Risiken zu schützen.
  • Vertragliche Risikoübertragung: Immer mehr Unternehmen übertragen Risiken durch vertragliche Vereinbarungen, was sich auf das Underwriting der allgemeinen Haftpflicht und den Bedarf an speziellen Deckungen auswirkt.
  • Umwelthaftpflicht-Deckung: Der Markt entwickelt sich weiter, um Umwelthaftpflichtrisiken abzudecken, indem er Versicherungsschutz für Verschmutzungs- und Kontaminationsrisiken bietet.
  • Trends bei Rechtsstreitigkeiten: Veränderungen in der Entwicklung von Rechtsstreitigkeiten, wie z.B. die Häufigkeit und Schwere von Haftpflichtklagen, beeinflussen Underwriting- und Preisentscheidungen auf dem allgemeinen Haftpflichtmarkt.
  • D&O-Haftpflichtversicherung: Der Markt passt sich an die Nachfrage nach Directors and Officers (D&O)-Haftpflichtversicherungen an, die die persönliche Haftung von Unternehmensleitern und -vorständen abdecken.


Basisindikatoren:
  • Häufigkeit und Schweregrad von Schadensfällen: Die Überwachung der Häufigkeit und Schwere von Haftpflichtansprüchen ist von zentraler Bedeutung für die Bewertung von Risiko und Rentabilität auf dem allgemeinen Haftpflichtversicherungsmarkt. Veränderungen dieser Indikatoren können auf neue Risiken oder Veränderungen der Marktdynamik hinweisen.
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften: Die Einhaltung der sich entwickelnden Haftpflicht- und Vertragsvorschriften ist für Haftpflichtversicherer unerlässlich, um innerhalb der gesetzlichen Grenzen zu operieren und sich an die sich ändernden Haftungsstandards anzupassen.
  • Vertragliche Vereinbarungen: Die Struktur und die Bedingungen vertraglicher Vereinbarungen zwischen Unternehmen wirken sich direkt auf den Risikotransfer und die Haftungsrisiken aus und beeinflussen den Bedarf an allgemeiner Haftpflichtdeckung.
  • Kundenbindung und -zufriedenheit: Die Überwachung der Kundenbindungs- und -zufriedenheitsraten ist entscheidend für die Bewertung der Wettbewerbsfähigkeit von Haftpflichtversicherungsprodukten und der Wirksamkeit von Marketing- und Kundendienstmaßnahmen.

Methodik

Datenabdeckung:

Die Daten umfassen B2B- und B2C-Unternehmen. Die Zahlen basieren auf Bruttoprämien, Bruttoprämien pro Kopf, Brutto-Schadenzahlungen, Schadenquote und Vertriebswegen.

Modellierungsansatz / Marktgröße:

Die Marktgrößen werden durch einen Bottom-Up-Ansatz bestimmt, der auf einer spezifischen Begründung für jede Marktebene beruht. Als Grundlage für die Bewertung der Märkte nutzen wir Branchenverbände, nationale statistische Ämter und internationale Organisationen wie die OECD. Als nächstes verwenden wir relevante Schlüsselindikatoren und Daten von länderspezifischen Verbänden, wie z.B. Verbraucherausgaben für Versicherungen, Bruttoinlandsprodukt, Verbraucherpreisindex für Versicherungen (VPI), Bevölkerungswachstum. Diese Daten helfen uns, die Marktgröße für jedes einzelne Land zu schätzen.

Prognosen:

Bei unseren Prognosen wenden wir verschiedene Prognosetechniken an. Die Auswahl der Prognosetechniken richtet sich nach dem Verhalten des jeweiligen Marktes. Zum Beispiel exponentielle Trendglättung und HOLT-linear. Die wichtigsten Einflussfaktoren sind die Verbraucherausgaben für Versicherungen und der Verbraucherpreisindex für Versicherungen (CPI).

Zusätzliche Anmerkungen:

Die Daten werden unter Verwendung aktueller Wechselkurse modelliert. Der Markt wird zweimal pro Jahr aktualisiert, falls sich die Marktdynamik ändert. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie werden auf länderspezifischer Ebene berücksichtigt.

Übersicht

  • Prämien
  • Analystenmeinung
  • Methodik
  • Marktindikatoren
Bitte warten

Kontakt

Sie haben noch Fragen? Wir helfen gerne.
Statista Locations
Kontakt Jens Weitemeyer
Jens Weitemeyer
Customer Relations

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (CET)

Kontakt Meredith Alda
Meredith Alda
Sales Manager– Kontakt (Vereinigte Staaten)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)

Kontakt Yolanda Mega
Yolanda Mega
Operations Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 9:00 - 17:00 Uhr (SGT)

Kontakt Kisara Mizuno
Kisara Mizuno
Senior Business Development Manager– Kontakt (Asien)

Mo - Fr, 10:00 - 18:00 Uhr (JST)

Kontakt Lodovica Biagi
Lodovica Biagi
Director of Operations– Kontakt (Europa)

Mo - Fr, 9:30 - 17:00 Uhr (GMT)

Kontakt Carolina Dulin
Carolina Dulin
Group Director - LATAM– Kontakt (Lateinamerika)

Mo - Fr, 9:00 - 18:00 Uhr (EST)