Fernsehdauer in Österreich bis 2019

Im Jahr 2019 lag der durchschnittliche tägliche Fernsehkonsum in Österreich bei 196 Minuten. Das sind 43 Minuten mehr als zehn Jahre zuvor und ist der höchste je verzeichnete Wert. Auch die Anzahl der gemeldeten Fernsehteilnehmer stieg von 2008 bis 2018 kontinuierlich auf 3,43 Millionen an.

Was schauen die Österreicher im TV?

Fast ein Viertel der Österreicherinnen und Österreicher schauen täglich Serien, vor allem Jüngere schauen häufig Serien. Bei den Fernsehnutzern sind vor allem die Programmgenres Filme (76 Prozent) und News (70 Prozent) beliebt. Im Januar 2020 waren die TV-Serien "Zeit im Bild", "Bauer sucht Frau" und "Willkommen Österreich" auf Facebook besonders populär und hatten zwischen 165.030 und 583.520 Fans.

TV-Infrastruktur in Österreich

56 Prozent der österreichischen TV-Haushalte nutzten im Jahr 2018 Satellitenempfang. Damit war dies die am häufigsten genutzte Empfangsart. Das analoge Kabelfernsehen hat als Fernsehempfangsart weitestgehend ausgedient, da seit 2016 nur noch wenige TV-Sender in Österreich analog abrufbar sind. 98 Prozent der Österreicher mit einem TV-Gerät im Haushalt hatten im Jahr 2018 ein Flatscreen-Fernsehgerät. Mehr als zwei Drittel der unter 40-Jährigen hatte laut einer Befragung im Jahr 2019 Interesse an einem Smart TV.

Durchschnittliche tägliche Fernsehdauer in Österreich von 2009 bis 2019

Exklusive Premium-Statistik

Für einen uneingeschränkten Zugang benötigen Sie einen Single-Account.

  • Vollzugriff auf 1 Mio. Statistiken

  • inkl. Quellenangaben

  • Download als PNG, PDF, XLS

Single-Account

39 € 49 € pro Monat
im ersten Vertragsjahr
20% Rabatt bis 30.06.

Zugriff auf diese und alle weiteren Statistiken aus 80.000 Themen ab

468 € / Jahr
588 € / Jahr

Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quellen

Veröffentlichungsdatum

Mai 2020

Region

Österreich

Erhebungszeitraum

2009 bis 2019

Altersgruppe

ab 12 Jahre

Besondere Eigenschaften

TELETEST-Panel**, Österreichische Bevölkerung in TV-Haushalten

Hinweise und Anmerkungen

Die Sehdauer gibt an, wie lange eine Person in einem bestimmten Zeitintervall (z.B. pro Tag) im Schnitt ferngesehen hat. Zur Berechnung des Durchschnitts werden alle in TV-Haushalten lebenden Personen herangezogen, egal ob sie im fraglichen Zeitraum ferngesehen haben oder nicht. Extremwerte, die durch wenige Seher verursacht werden könnten, werden so in der Berechnung vermieden. ** Detaillierte Informationen zum Aufbau des österreichischen TELETEST-Panels finden Sie hier.

Weitere (historische) Werte können in der Excel-Datei im Bereich Download abgerufen werden.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.
Diese Statistik ist in diesem Account nicht enthalten.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben
49 € 39 € / Monat *
im ersten Vertragsjahr
Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt; Mindestlaufzeit 12 Monate

Statistiken zum Thema: "Fernsehen in Österreich"

Weitere Inhalte: Das könnte Sie auch interessieren

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 468 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.