Ansicht von Jugendlichen zu unwichtigen Dinge im Leben

Die Statistik bildet das Ergebnis einer Befragung im Rahmen der Shell-Jugendstudie 2006 zu der Ansicht von Jugendlichen zu unwichtigen Dinge im Leben ab. 16,6 Prozent der befragten Jugendlichen fanden es unwichtig, stolz auf die deutsche Geschichte zu sein.

Welche Dinge im Leben sind Ihnen unwichtig?

Statistik wird geladen...
Sie müssen sich anmelden, um diese Statistik herunterzuladen
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Detaillierte Quellenangaben anzeigen?
Jetzt kostenlos registrieren
Bereits Mitglied?
Anmelden
Quelle

Shell

Veröffentlichungsdatum

September 2006

Region

Deutschland

Erhebungszeitraum

Anfang Januar 2006 bis Mitte Februar 2006

Anzahl der Befragten

2.532 Befragte

Altersgruppe

12-25 Jahre

Art der Befragung

Persönliche Interviews

Hinweise und Anmerkungen

Diese Frage wurde bei der Befragung in folgendem Wortlaut gestellt: "Jeder Mensch hat ja bestimmte Vorstellungen, die sein Leben und Verhalten bestimmen. Wenn Sie einmal daran denken, was Sie in Ihrem Leben eigentlich anstreben: Wie wichtig sind dann die folgenden Dinge für Sie persönlich?" Diese Statistik ist ein Analyseergebnis, das aus verschiedenen Merkmalen der Erhebung errechnet wurde. Die Frage wurde nicht direkt gestellt. Bei dieser Frage waren Mehrfachnennungen möglich. Aus diesem Grund kann die Summe der Prozentwerte 100% übersteigen.

Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Basis-Account
Zum Reinschnuppern

Zugriff nur auf Basis-Statistiken.

Single-Account
Der ideale Einstiegsaccount
  • Sofortiger Zugriff auf 1 Mio. Statistiken
  • Download als XLS, PDF & PNG
  • Detaillierte Quellenangaben

49 € / Monat *

Corporate-Account
Komplettzugriff

Unternehmenslösung mit allen Features.

* Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.
Mindestlaufzeit 12 Monate
Statista-Accounts: Zugriff auf alle Statistiken. 588 € / Jahr
Erfahren Sie mehr über unseren Corporate Account

Alle Inhalte, alle Funktionen.
Veröffentlichungsrecht inklusive.